Wellness zum Muttertag

 

Wellness zum Muttertag

Beatrix Strobl, Wellnesspraktikerin, Breisach

 

Die Mutter ehren, ihr einmal im Jahr sagen, wie lieb man sie hat und dass man möchte, dass es ihr so richtig gut geht – wer von uns hat über das „wie“ nicht schon in so manchem Jahr nachgedacht, wenn sich der Muttertag wieder einmal näherte.

 

Wie wäre es, in diesem Jahr einmal nicht nur mit einem riesigen Blumenstrauß „Danke“ zu sagen, sondern Wohlfühl- und Schönheitstage zu verschenken?

Die Redaktion BIOLINE hat sich für eine solche spezielle Beratung fachkundige Hilfe erbeten. Diese haben wir in einer der bekanntesten und erfolgreichsten Kosmetikherstellerinnen des Landes gefunden, in Beatrix Strobl.

Seit 25 Jahren verfolgt ihr Betrieb konsequent den Weg der natürlichen Kosmetik und hat im Laufe dieser Zeit verschiedene Pflegeserien entwickelt.

Denn jede Haut benötigt eine andere Pflege, hat andere Bedürfnisse und sollte entsprechend  behandelt werden. Aber es geht auch um Unverträglichkeiten, die berück-sichtigt werden müssen.

Beatrix Strobl lädt dazu ein, auf eine Reise der Sinne zu gehen und sich unter ihren vielfältigen Angeboten, zu genau der Auswahl von Produkten zu entscheiden, die zu dem Beschenkten passt oder zu Ihnen selbst, wenn Sie sich selbst beschenken möchten.

Übrigens tut es einer Haut recht gut, wenn ihr mal eine andere Creme angeboten wird, als sie es seit Jahren gewöhnt war.

Deshalb ist die Wahl einer neuen Pflegeserie oftmals auch der Auftakt zu wieder entdeckter Schönheit und zum Wohlfühlen.

 

Das ideale Muttertags-Geschenk

Das könnte beispielsweise sein:

- Eine ganz besondere Pflegeserie, die je nach Hauttyp ausgewählt wird

- Ein spezieller Pflege- und Verwöhntag, der mit Hilfe der passenden Produkte zelebriert wird

- Ein Gutschein für eine Ayurveda-Pflegebehandlung in einem Kosmetikstudio in Ihrer Nähe

- Gutschein für einige Tage im Wellnesshotel mit Ayurveda-Behandlungen

 

Natürliche Produkte

Für Beatrix Strobl und ihr Team ist es oberstes Gebot, möglichst natürliche Rohstoffe ein-zusetzen, ohne dabei auf die Fortschritte neuester Technologien zu verzichten. So finden beispielsweise naturbelassene ayurvedisch zubereitete Öle genauso ihre Verwendung, wie Nano-Zink als Sonnenschutz und reinste, ätherische Öle, als wunderbar duftende Parfüms.

Fast ausschließlich pflanzliche und mineralische Rohstoffe und wo immer es geht, ökologische zertifizierte Produkte, wie Sheabutter aus einem afrikanischen Frauenprojekt gewährleisten die Wirksamkeit der herausragenden Produktreihen.

Es versteht sich, dass auf Tierversuche gänzlich verzichtet wird.

 

Die richtige Pflege finden

Für die Wahl der passenden Produkte sollte man sich ein wenig Zeit nehmen und berück-sichtigen, wie die Hautbeschaffenheit ist, die behandelt werden soll. Aber auch die eigene Intuition sollte bei der Entscheidung eine Rolle spielen. Denn unser Unterbewusstsein kennt uns oftmals besser, als unser vordergründig und logisch arbeitender Verstand.

 

Viele Pflegeserien von Beatrix Strobl sind nach ayurvedischen Prinzipien entwickelt.

 

Sie enthalten diverse Produkte zur Reinigung, zum Klären, zum Stärken und zum Regenerieren von Gesichtshaut und Körper. Dazu gibt es auch duftende Schaumbäder, Badeöle, Masken und stilvolles Zubehör.

 

Damit Sie eine erste Entscheidung treffen können, stellen wir nachfolgend eine Zusammenfassung der riesigen Angebotspalette vor:

 

Aphrodite´s Cosmetic

Basierend auf zum Beispiel Granatapfelkernöl und Extrakten aus der Lotospflanze, findet sich hierin das Schönheitsgeheimnis der Frauen Indiens. Die Serie wirkt entspannend, regenerierend und führt der Haut Feuchtigkeit zu.

Camilla Cosmetic

Hier geht es um eine Serie für empfindliche, entzündliche oder gerötete Haut. Hamamelis und Aloe Vera unterstützen heilende und beruhigende Wirkung.

COSMEDY-HONEY TREATMENT

Ist die bevorzugte Pflege für die Wellnessbehandlung und die Ganzkörperpflege. Sie wirkt durchblutungsfördernd, regenerierend und macht samtweiche Haut.

Serie ROYAL

Schönsein wie Cleopatra mit Stutenmilch, Gelee Royal und Honig: So schreibt sich Regenerationspflege, mit exzellenter Verträglichkeit, auf höchstem Niveau.

Rosencosmetic

Die Rose ist das klassische Schönheitsmittel mit hervorragenden Anti-Aging-Eigenschaften gegen Hautalterung. Dabei wird sie beispielsweise von Hagebuttenkernöl und Meerfenchel unterstützt.

VINOCOSMETIC

Die rote Traube gilt als Anti-Aging-Nahrung No. I. Aber auch für die Hautpflege ist das Traubenkernöl eines der besten Mittel, um Hautalterung vorzubeugen und diese zu behandeln.

Oliven-Lavendel-Cosmetic

Olivenöl und Olivenblätterextrakte sind im Verein mit Lavendelöl ausgezeichnete Pflegewirkstoffe, die in den Mittelmeerländern eine Jahrtausende lange Tradition haben. Die Kosmetik daraus glättet und wirkt gegen erweiterte Äderchen.

VIOLA

Veilchen und Stiefmütterchen werden von Alters her gegen Hautunreinheiten eingesetzt. Sie wirken Poren verfeinernd und wundheilend.

 

Ayurveda und Körperpflege

Unter Ayurveda versteht man die älteste Form einer ganzheitlichen Heilkunde aus Indien. Es ist die Kunst des täglichen Lebens im Einklang mit der Natur.

Ziel dieses alten Wissens ist es, ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele zu erreichen. Die ältesten Schriften darüber sind über 5000 Jahre alt.

Ayus – bedeutet Leben

Veda – bedeutet Wissen

Es geht hier also um das Wissen von einem langen, gesunden Leben.

Im Bezug zur Kosmetik bedeutet das die Entscheidung, für die Produkte, die umweltverträgliche, kostbare Zutaten beinhalten. Dies bezieht sich vor allem auf die Öle und Fette, die bei Ayurveda-Behandlungen (für Heilungen) die größte Bedeutung haben.

 

Kosmetische Wirkung von Honig

Honig hat antibakterielle Eigenschaften. Schon in der Antike galt es als Wund-heilungsmittel. Honig macht samtweiche Haut, wirkt entzündungshemmend und hat regenerierende Eigenschaften.

 

Kosmetische Wirkung von Gelee Royal

Das Lebenselixier der Bienenkönigin enthält mit 16 aufbauende Aminosäuren, eine geballte Packung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

 

Kosmetische Wirkung von Stutenmilch

Neben Vitaminen und Spurenelementen finden sich hier Fermente, die eine besondere Schutzfunktion ausüben. Sie pflegen, beruhigen, glätten die Haut (hier von einem BIO-Gestüt im Schwarzwald).

 

Kosmetische Wirkung von Hagebuttenöl

Ein hoher Gehalt von essentiellen (von außen zuzuführenden) Fettsäuren nährt und pflegt die Haut.

 

Kosmetische Wirkung des Traubenkernöls

Es hat durch hohen Linolsäuregehhalt und fruchteigene Mineralstoffe besonders antioxidative Eigenschaften, wirkt somit der Hautalterung entgegen und hilft zu regenerieren und zu nähren.

 

Kosmetische Wirkung des Olivenöls

Das Öl aus der Olive gilt als Freie-Radikalen-Fänger. Es wirkt rückfettend und kühlend, wird bei Hautrötungen und Cuperose angewendet. Olivenblätterextrakte haben spezielle Bitterstoffe, die antimikrobiell, die also gegen schädliche Mikroorganismen angewendet werden und auch bei Sonnenbrand beruhigend wirken.

 

Kosmetische Wirkung des Lavendelöls

Ätherisches Lavendelöl wirkt antitoxisch (entgiftend), durchblutungsfördernd, und kühlend bei Verbrennungen.

 

Verwöhntage daheim

Freilich ist es besonders erhebend, wenn man sich von geschulten Händen in einem Kosmetikinstitut oder einem Wellnesshotel verwöhnen lassen kann. Aber eine erholsame Wirkung hat es durchaus auch, wenn man bei sich daheim öfter mal einen ganz besonderen Pflegetag einlegt.

Dazu ist es nötig, sich die erforderliche Zeit einzuräumen. Legen Sie sich alle Produkte zurecht, die Sie für 1-2  Stunden, die nur Ihnen ganz alleine gehören, anwenden wollen.

Haben Sie dafür vielleicht eine ganze Kosmetik-Serie als Geschenk erhalten?

Oder haben Sie sich ein solches Geschenk alleine gemacht?

 

Wichtig ist, dass Sie nun entschlossen sind, aus Ihrem Bad eine Schönheits-Oase zu machen, die Sie von nun an regelmäßig nutzen.

 

Legen Sie sich dafür jedes Mal einen kuschelweichen Bademantel bereit, der auch angewärmt werden kann.

 

Bademantel und Handtücher anwärmen: wer keine spezielle Heizung dafür hat, kann den Mantel um eine heiße Wärmflasche rollen. Genauso verfährt man mit dem Badehandtuch.

 

An jedem Schönheitstag nun, verbinden Sie ein Bad mit sorgfältiger Pflege und Regeneration. Dazu nutzen Sie die passenden Produkte:

 

Behutsam vorgehen!

In Eigenhilfe dürfen die Selbstanwender Massagen an Kopf, Gesicht und Körper nur auf folgende Weise ausführen: Die Fingerspitzen liegen leicht auf der Haut und werden mit  kreisenden, sanften Bewegungen ein wenig gegen das Unterhautgewebe oder den knöchernen Schädel verschoben. Auf diese Weise wird ein Funktionsreiz ausgeübt, ohne dass es zu Zerrungen der Gewebestrukturen kommt.

 

Haare und Kopfhaut

Dazu reinigen Sie die Kopfhaut erst einmal mit einem milden Shampoo und tragen dann mit den Fingerspitzen ein erwärmtes Pflegeöl üppig auf die Kopfhaut auf. Das Öl wird nun, am Oberkopf beginnend, Partie für Partie einmassiert. Ein angewärmtes Handtuch wird um die Haare geschlungen und das Öl wirkt während des darauf folgenden Vollbades ein. Danach die Haare mild auswaschen und mit Pflege versehen.

 

Gesichtspflege

Nach einem Vollbad ist die Haut gut vorbereitet für eine sanfte Reinigung, eine straffende oder nährende Maske und der wohltuenden Wirkung einer passenden Creme, die üppig aufgetragen werden sollte, damit die Haut reichlich genährt wird.

 

Den Körper verwöhnen

Besonders nach der Winterzeit lechzt die Haut geradezu nach einer reichhaltigen Pflege. Nach der Trockenmassage mit einer nicht zu harten Luffabürste nimmt das Organ Haut besonders gut die nährenden Stoffe eines Pflegebades auf. Danach üppig eincremen und in den warmen Badmantel hüllen, warme Wollsocken anziehen, was gibt es Gemütlicheres?

 

Füße und Hände

Die sorgsame Massage von Füßen und Händen geht weit über normale Pflegemaßnahmen hinaus. Hier darf auch mal fester zugepackt werden. Denn an Füßen und Händen befinden sich Reflexzonen, die ordentlich durchmassiert eine heilende Wirkung auf den gesamten Organismus ausüben. Und – Sie gehen wie auf Wolken, nach einer solchen Einwirkung.

 

Wer Schönheit verschenkt, hat sein inniges Interesse an dem Beschenkten bekundet. Was könnte persönlicher sein?

 

Eine passende Pflegeserie auszuwählen oder auch nur eine kostbare Creme, das ist so liebevoll, wie wenn man einem geliebten Menschen ein passendes Schmuckstück schenkt.

Vielen Müttern in diesem Lande wäre zu wünschen, dass sie auf eine solche Weise von ihren Kindern verwöhnt werden.

 

Ausbildung zur/zum WellnesspraktikerIn

Beatrix Strobl bietet Berufsanfängern und Fortgeschrittenen qualifizierte Fachlehrgänge, die folgende Themen beinhalten: Breuß-Massagen, Reflexzonentherapien, Lymphdrainage an Gesicht und Hals, Ayurvedamassage, Stirnguss, klassische Gesichtspflege, Lomi Lomi-Massage, Aromamassage, Klangmassage. Die Ausbildung umfasst 12 Kurstage.

 

Interessierte erhalten gerne Auskünfte oder Prospekte über alle Angebote von: Beatrix Strobl Cosmetic GmbH, Tel.: 07664-59901, Fax: 07664-4871,

E-Mail: beatrixstrobl@gmx.de

Internet: www.beatrix-strobl-cosmetic.de