Haut und Haar

Die äußere Haut ist so gesund wie der Körper

Artikel in BIOLINE-Magazin

 

Zwei Quadratmeter Haut besitzt der Mensch. Sie ist sein wichtigstes Organ. Pickel, Hautkrankheiten, Haarausfall und Falten führen uns vor Augen, dass die Haut ein vielseitiges Organ des menschlichen Körpers darstellt. Auch die inneren Häute (Schleimhäute) mit ihren unterschiedlichen PH-Werten und deren Besiedlung mit Mikroorganismen haben einen wesentlichen Einfluss auf die äußere Haut und bilden zusammen mit ihr den größten Teil (etwa 80 Prozent) des Immunsystems.

 

Somit bekommt die Hautpflege von innen und außen eine sehr wichtige Rolle.

Eine unsachgemäße Haut- und Haarpflege mit schädigenden Zusatzstoffen, kann sowohl die äußeren, wie auch die inneren Häute beeinflussen.

Hauterkrankungen und Kontaktallergien sind erste Zeichen für eine Verschiebung der fein aufeinander abgestimmten Mikroflora der inneren und äußeren Häute.

Hautproblematiken und Haarausfall sind ernst zu nehmende Anzeichen und bedürfen deshalb auch einer besonderen Pflege.

 

Ein harmonischer Säure-Basenhaushalt und eine entsprechende Nährstoffzufuhr, die auch ihr Ziel erreicht, sind Grundvoraussetzungen für eine schöne, atmungs-aktive Haut und vollen, kräftigen Haarwuchs.

 

 

Die Haut als Schutzmantel

Die menschliche Haut hat eine Eigenschaft, die biologisch sehr sinnvoll ist, die uns aber bei kosmetischer Behandlung stark behindert.

Sie bildet die äußere Abgrenzung des Körpers und Schutz gegenüber der Umwelt. Das bedeutet, die Haut ist praktisch undurchlässig für die meisten Substanzen, die wir in Form von Cremes und Gels auftragen. Für diese Barrierewirkung der Haut ist die oberste Schicht der Epidermis, ist die so genannte Hornschicht verantwortlich.

Zwischen den Zellen der Hornschicht liegen in Lamellenform angeordnet so genannte Lipid-Doppelschichten.

Auf diese Weise ergibt sich eine Struktur, ähnlich wie ein Mauerwerk mit den Zellen als Ziegelsteine und den fettähnlichen Lipiden als Mörtel.

 

Da die Lipide stark Wasser abstoßend sind, gibt es für Wirkstoffe kaum ein Durchkommen

 

Kosmetika lagert sich oft schon in den obersten Schichten ab, kommt dann nicht mehr zum gewünschten Wirkort, bleibt zum allergrößten Teil auf der Hautoberfläche liegen und behindert somit stark die Atmungsaktivität der Haut.

Die regenerative Kraft der Haut jedoch geht von den Zellen im Bindegewebe der Lederhaut, also von den wesentlich tiefer gelegenen Strukturen aus.

 

Eine Erfolg versprechende Natur- und Anwendungskosmetik ist jetzt in der Lage, durch ein spezielles Informationsprinzip die Einschleusung von Wirkstoffen ins Bindegewebe zu ermöglichen.

 

Basische Körperpflege für Haut und Haare

Eine basische Pflegeserie unterstützt die Öffnung und Ausleitung der Hautoberfläche und regt die Haut zur Regeneration an. So stellt sich wieder die natürliche Homöostase (Gleichgewicht) der Haut ein.

 

Vital-Shampoo für Haut und Haare

Dafür empfiehlt sich ein beruhigendes Duschgel und Shampoo für die empfindlichste Haut. Milde, biobasische Waschrohstoffe in Verbindung mit Provitamin B5 und verschiedenen Feuchtpflegekomponenten, können für ein sanftes Reinigen und Entschlacken der Haut sorgen.

Trockene, schuppige oder juckende Kopfhaut verschwindet, das natürliche Gleichgewicht wird wieder hergestellt.

 

Volles, schöneres Haar

Haarprobleme, Haarausfall? Immer häufiger schlägt unsere Kopfhaut Alarm und weist uns auf falschen Umgang mit unseren Haaren hin. Neben Mangelernährung ist es fast immer eine falsche bzw. unzureichende Pflege, die Kopfhaut und Haaren zu schaffen macht.

Ein MicroLiquid mit hohem Nährstoffgehalt regt Kollagen und Elastinbildung an und sorgt dabei für mehr Feuchtigkeit und Spannkraft und insgesamt für eine atmungsfreie Kopfhaut. Hochaktiv bleibende, pflanzenreiche Enzyme erfüllen die Kopfhaut mit neuem Leben.

 

Strahlend junge Haut

Organisches Silizium von höchster Qualität in Verbindung mit erlesenen hochwertigen natürlichen Inhaltsstoffen sowie ein spezielles Herstellungsverfahren können für über-zeugende Ergebnisse bei den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten sorgen.

 

Durch eine bessere Nährstoffversorgung unterstützt die richtige Pflege die Grundregulation des Bindegewebes. So kann sichergestellt werden, dass die menschliche Zelle über genügend Vitalstoffe verfügt.

 

Ein Vital-Kräuteröl für die Haut

Es regeneriert, glättet, beruhigt die Haut und ist daher für alle Hauttypen, insbesondere auch für die Problemhaut, bestens geeignet. Das Vitalöl ist außerordentlich regulierend und harmonisierend. Es kann sowohl als Tages- und Nachtpflege, als auch zur Ganzkörperpflege verwendet werden. Besonders wertvoll ist es durch seine seltenen und äußerst hochwertigen Öle und durch einen hohen Anteil an Linol- und Linolensäuren, sowie seinem Vitaminreichtum. Durch die tägliche Pflege mit dem Vital-Kräuteröl Mild enthält die Haut ihre Atmungsaktivität zurück. Sie kann ihrer eigentlichen Aufgabe, Nährstoffe aufzunehmen und Schadstoffe abzugeben wieder nachkommen. Das entspricht einer natürlichen Grundregulation. Durch sein besonderes Herstellungsverfahren, es wir noch per Hand hergestellt, verfügt es zudem über eine außerordentlich hohe Lebendigkeit der Inhaltsstoffe.

Eine solche konsequente, chemiefreie Hautpflege ist überzeugend!

 

Aloe-Vera-Gel von Mediqi

Bioaktives Aloe-Vera-Hautpflege-Gel aus hundert Prozent reinem Frischblattfilet ist als Schaum hoch ergiebig. Es zieht schnell ein und gibt beanspruchter Haut die natürliche Elastizität zurück. Das erste Produkt aus dem frischen Fruchtfleisch des Aloe-Vera-Blattes (biozertifiziert), das ohne jegliche Konservierungsstoffe oder Duftstoffe hergestellt wird.

 

Es empfiehlt sich, auch Selbsthilfemethoden kennen zu lernen:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET

Vegane und vegetarische Ernährung