Außenhaut – Innenhaut

Beide wollen gut gepflegt werden

 

Dafür ist die wichtigste Voraussetzung ein optimales Säure/Basengleichgewicht.

 

Diese Säure-Basen-Balance wird im gesunden Organismus durch verschiedene Puffersysteme aufrechterhalten. Ein wesentlicher Teilbereich fällt auf die Ernäh-rung.

 

Bewegungsmangel, Stress, unsachgemäßer Umgang mit Genussmitteln führen zu einer Veränderung der Befindlichkeit und einer Verringerung der Pufferkapazität mit der Folge einer Entmineralisierung des Bindegewebes.

 

Dieses Phänomen der Übersäuerung beobachten wir in unserer modernen Gesellschaft zunehmend.

 

Viele Befindlichkeitsstörungen haben hier ihre Ursache und führen letztendlich zu ernsthaften Erkrankungen.

Um Vitalität und Gesundheit zu gewährleisten, muss dafür gesorgt werden, dass der Körper Stoffwechselprodukte sowie Schadstoffe (Schlacken) ausscheiden kann, um auf der anderen Seite Platz zu schaffen für die Einlagerung und Verwertung von Vitalstoffen.

 

Jede Zelle im Körper kann nur so gut funktionieren, wie das sie umgebene Milieu beschaffen ist.

 

Diese Grundsubstanz (extrazelluläres Milieu) kann allerdings empfindlich gestört werden, was zu einer Fehlversorgung der Zelle führt.

Die dadurch verursachen Beschwerden reichen von allgemeinen Störungen bis hin zu manifesten Organerkrankungen. Diese Beschwerden werden auch so lange manifestiert bleiben, bis das extrazelluläre Milieu wieder reaktionsfähig ist. Dazu gehört die Entlastung der Grundsubstanz.

 

Eine einfache, aber hocheffektive Möglichkeit dies zu erreichen, stellt ein neues, einfach anzuwendendes Darmregulationssystem dar. Hierdurch kann direkt über das Darmversorgungssystem auf Pischingersystem (extrazelluläres System) Einfluss genommen werden.

 

Die Regulation des gesamten Verdauungstraktes ist notwendig, um den Organismus auf Gesundheit zu programmieren.

Diese traditionelle Methode ist in der Naturheilkunde eine der wichtigsten Säulen. Eine überzeugende und einfach anzuwendende Methode ist beispielsweise mit den Nahrungsergänzungsmitteln Microflorana-F und Micro Basic möglich. Microflorana-F und Micro Basis (M+M) gleichen aus. Vitalität und Gesundheit ist durch das perfekte Darm-pflegesystem M+M zu erreichen.

Daraus ergibt sich:

- Widerstandskraft

- Wohlbefinden

- Vitalität und Aktivität

 

Die sanfte Darmregulationskur ist ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel, eine effektive Aufbaukur, die zu hundert Prozent natürlich kombinierbar mit vielen Therapie-formen ist und durch Säure-Basen-Regulation auch für eine gesunde Haut sorgen kann.

 

Die starken Zwei läuten eine neue Ära im Nahrungsergänzungsbereich ein. Sie sind Nähr-stofflieferant und Regulator und sorgen für optimale Verhältnisse im „menschlichen“ Zellenstaat.

 

Dafür kommen nur ausgesuchte und natürliche Rohstoffe als Produktionsgrundlage zum Einsatz. Außerdem werden die speziellen Herstellungs- bzw. Verarbeitungsverfahren so schonend vollzogen, dass die enzymatische Aktivität weitgehend erhalten bleibt und somit eine außerordentlich hohe Bioverfügbarkeit gewährleistet ist. Doch dieser Aufwand lohnt sich, stehen doch somit zwei Produkte zur Verfügung, die in ihrem Zusammenwirken höchstmögliche Qualität bedeuten.

 

Diese beiden Darmregulatoren haben zudem außerordentlich gute verdauungsregulierende Eigenschaften.

 

Sinnvolle Hautpflege

Sie ist viel mehr, als die Notwendigkeit, unsere äußere Hülle geschmeidig zu machen. Es reicht nicht aus, für den Moment das Hautbild zu verbessern, die Poren feiner wirken zu lassen, sowie Falten und Fältchen abzumildern.

Eine optische Verbesserung ist ein Effekt, der zumeist nur vorübergehender Natur ist. So haben unzählige Studien nachgewiesen, dass die vollmundigen Versprechungen der Kosmetikindustrie nur selten halten, was so verlockend klingt. Meistens geht es um ein Abschälen oder um ein Aufquellen der Haut, so dass es zunächst einmal scheint, als hätte sie sich erholt, verjüngt. Langfristig aber gehen diese positiven Erscheinungen oftmals schnell zurück. Wäre es anders, hätten reiche Leute, besonders aber Menschen, die im Scheinwerferlicht stehen, nicht so stark mit dem Altern ihres Aussehens zu kämpfen, so dass zunehmend der Chirurg bemüht wird.

 

Aber – das Altern der Haut lässt sich durchaus verzögern. Und dabei geht es nicht nur um den optischen Eindruck. Vielmehr ist das wichtige Ziel, eine gesunde Haut zu haben.

 

Eine gesunde Haut ist immer schön. Und eine schöne Haut ist das Ergebnis von sorgfältiger Pflege.

Pflege von innen für die äußere Haut

Neben einer gesunden, vitalstoffreichen Ernährung mit einem geringen Anteil an tierischen Produkten ist eine sorgsam zusammengestellte Nahrungsergänzung empfehlenswert. Man kann davon ausgehen, dass die gleichen Wertstoffe, die für die Gesunderhaltung der Organe, des Körperinneren sorgen, auch die Pflege der äußeren Haut optimieren.

Wirkungsvolle Creme

Es gibt Rezepturen, die durchaus solide und ehrliche Ergebnisse bringen. Organisches Silizium beispielsweise kann Wunder wirken und gemeinsam mit hochwertigen, natürlichen Inhaltsstoffen einer Creme, sowie einem schonenden Herstellungsverfahren, die Haut von Grund auf pflegen und erneuern. Wichtig ist, dass ein solches Produkt einen basischen pH-Wert hat, dass die Pflegeserie die Öffnung und Ausleitung auf der Haut-oberfläche anregt und damit die Regeneration unterstützt. Benutzt man zusätzlich bei-spielsweise ein Aloe-Vera-Gel aus reinem Frischblattfilet, kann auch eine beanspruchte Haut die natürliche Elastizität zurückgewinnen.

Haut und Haare

Ratsam ist es, sich für eine chemiefreie, konsequent biologisch wertvolle (bio-zertifizierte) Pflege zu entscheiden. Dafür gibt es beruhigendes, glättendes und pflegendes Kräuteröl, sowie Shampoo mit Nährstoffen, die Kollagen und Elastinbildung anregen und für eine gesunde Kopfhaut sorgen.

*ph_Wert gibt Auskunft über den Säuregrad. Haut hat ein leicht basisches Milieu. Schweiß ist sauer.

 

Selbsthilfemethoden unterstützen Gesundheit und Wohlbefinden:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET

Vegane und vegetarische Ernährung