SONNENBRAND

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Anfrage an das BIOLNE-Magazin


Liebes BIOLINE-Team,
ich habe heute eine Frage in Bezug auf meine Hautempfindlichkeit. Jeder Urlaub wird mir dadurch vergällt, dass ich trotz intensivem Eincremen regelmäßig einen tüchtigen Sonnenbrand bekomme. Meine helle Haut schält sich dann an den betroffenen Stellen schmerzhaft und ich bin knallrot, statt gebräunt zu sein. Kann ich im Vorfeld schon etwas dafür tun, damit diesmal der Urlaub für mich nicht wieder zum Horrortrip wird?
Sofia L., Bielefeld


Liebe Frau Sofia L.,
die wichtigste Maßnahme für Sie wird bleiben, dass Sie sich extrem schützen und ihre empfindliche Haut mit einer Creme versorgen, die einen Sonnenschutzfaktor von mindestens 25 hat. Dazu sollten Sie sich gar nicht erst der direkten Sonne aussetzen. Auch im Schatten werden Sie braun. Vorbereitend empfehlen wir Ihnen Folgendes:
Damit sich der Eigenschutz der Sonne entwickeln kann, achten Sie nun besonders auf die richtige Nahrung. Diese sollte genügend Kalzium enthalten. Dieses Mineral stabilisiert nicht nur Haut, Zähne und Knochen, sondern auch die Zellen der Haut. Es stärkt die Zellmembrane und macht sie unempfindlicher gegenüber Irritationen. Enthalten ist Kalzium in Sesamkörnern und Sesamöl, in Hartkäse, Milchprodukten, Brennnesseln und Petersilie.
Ganz wichtig sind auch die Sonnen-Vitamine C, E und Betha-Carotin.
Vitamin C findet sich besonders in Südfrüchten, Äpfeln, Erdbeeren, der Acerolakirsche und Johannisbeeren. Vitamin C stärkt die Abwehkräfte und hilft dabei, kleine Hautschädigungen zu reparieren.
Vitamin E ist in pflanzlichen Ölen, Nüssen und Avocado enthalten. Vitamin E wirkt gegen Entzündungen, hilft bei der Zellerneuerung und macht sogenannte Freie Radikale unschädlich.
Betha Carotin ist eine Vorstufe des Vitamin A. Es ist in Karotten, Aprikosen, Spinat und allen gelb-rot-farbigen Früchten enthalten. Es schützt direkt vor den schädlichen UV-Strahlen.
Wenn Sie schon viele Wochen vor Ihrem Urlaub Ihre Nahrung sorgfältig wählen, schützen Sie nicht nur Ihre zarte Haut, sondern leisten insgesamt Ihrer Gesundheit gute Dienste.
Ich wünsche Ihnen diesmal einen Traumurlaub.
Ihre Nina Schlieske

Selbsthilfemethoden:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET

Vegetarische und vegane Ernährung