Schmerzen an den Gelenken - mit Akupunktur gelindert

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Eine Studie der Charité-Universitätsmedizin Berlin wurde mit 300 Arthrosepatienten unternommen. Danach bringt ein einmaliger Akupunkturzyklus mit 12 Behandlungen  den Patienten nachweislich eine spürbare Besserung für die Dauer von mindestens acht Wochen oder länger. Dabei ist die gezielte Akupunktur auf die richtigen Meridianpunkte, denen von Scheinakupunktur mit Placebowirkung deutlich überlegen.
Kniegelenksarthrose ist eine häufige Erkrankung. Wegen der befürchteten Nebenwirkungen der Schmerzmittel lassen sich Patienten zunehmend akupunktieren. Für eine Selbsthilfe empfehlen sich Akupressur, Heilströmen und Meridianklopfen.