DIABETES

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Anfrage an das BIOLINE-Magazin


Ich bin Diabetiker, der die Diagnose erst gestern erhalten hat, daher völlig ahnungslos ist. Ich ersuche Sie um folgende drei Informationen:


Wie berechnet man diese Broteinheiten?
Wie viel Broteinheiten pro Tag darf ich zu mir nehmen?
Darf ein Diabetiker getrocknete Bananen essen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen
Marga B., Österreich


Sehr geehrte Frau B.,
Broteinheiten geben Information über den ungefähren Kohlenhydratgehalt in Lebensmitteln. Sie werden auch mit BE abgekürzt.
1 BE entspricht dabei 10-12 Gramm verdaulichen Kohlenhydraten. Da verdauliche Kohlenhydrate den Blutzuckerspiegel erhöhen, wird Insulin gebraucht. Denn die Aufgabe von Insulin ist es, den Blutzuckerspiegel wieder auf ein normales Maß zu senken, indem es den Zucker in die Körperzellen schleust.
Bei Diabetikern ist dieser Mechanismus gestört. Deshalb sollten Kohlenhydrate nur in kleinen Portionen gegessen werden. Um einen Überblick über die Kohlenhydratmengen zu behalten, wurde die Broteinheit eingeführt.
Am besten Sie lassen sich von einem modern geschulten Diätassistenten, Diabetologen oder Diabetesberater berechnen, wie viel Broteinheiten Sie pro Tag zu sich nehmen dürfen. Denn bei dieser Berechnung werden unter anderem Körpergröße, Gewicht, Übergewicht, Tätigkeit und Energieverbrauch berücksichtigt.
Bedenken Sie bitte, dass es für Diabetiker nicht allein ausreicht, auf BE zu achten!
Um wirklich Folgeschäden zu verhindern oder zu verzögern, sind Normalgewicht, regelmäßiger Sport und eine ausgewogene Ernährung das A und O!
Zu der ausgewogenen Ernährung zählen vor allem Gemüse und Obst wegen ihrem hohen Ballaststoffgehalt! Gemüse und Salat sind weitgehend BE-frei und enthalten viele Substanzen, die vor Diabetesfolgeerkrankungen schützen! Vollkorngebäcke sind Weismehlprodukten vorzuziehen.
Verwenden Sie weniger Fett und dafür qualitativ hochwertiges Fett, wie Raps-, Oliven- oder Walnussöl.
Essen Sie lieber fünf kleine Mahlzeiten am Tag, als drei große!
Bezüglich Ihrer dritten Frage: ein wenig ungesüßte Bananenchips dürfen Sie ruhig naschen. Sie enthalten pro 100g durchschnittlich 7,3 BE.
Ich hoffe Sie bekommen den Diabetes durch eine gesunde Lebensumstellung ganz ohne Medikamente in den Griff! Dazu wünsche ich Ihnen gute Ausdauer und Freude an Sport und guter Nahrung!
Ihre Nina Schlieske

Gesundheit untertützen mit Selbsthilfmethoden:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET

Vegane und vegetarische Ernährung