Akupunktur bei Knie-Arthrose

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Artikel aus dem BIOLINE-Magazin


Eine Studie der Charité Universitätskliniken in Berlin an 300 Arthrose-Patienten bewies, dass eine Serie von Akupunkturbehandlungen eine Schmerzminderung bzw. Schmerzfreiheit für die Dauer von mindestens acht Wochen erwirkt. Die Hälfte der erwachsenen Deutschen klagen über Gelenkbewerden. 50.000 von ihnen erhalten pro Jahr ein neues Kniegelenk. Wegen der starken Nebenwirkungen der Schmerzmittel ist es sinnvoll, dass die Patienten Akupunkturbehandlungen erhalten, deren Kosten inzwischen oft von Krankenkassen übernommen werden.

Empfohlene Selbsthilfemethoden:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET.de

vegane und  vegetarische Ernährung