Meridian-Energie-Therapien

Diese Methode hilft bei der Auflösung von Ängsten, Gefühlsstress, Schmerzen u. v. m.

 

 

Zahnschmerzen

 

Das #JapanischeHeilStrömen gegen Zahnschmerzen überrascht doch immer wieder. Hier ist in der Regel ein schneller Effekt zu erwarten. Freilich reparieren sich hiermit nicht die Zahndefekte, Wohl aber lässt oftmals der Schmerz innerhalb kurzer Zeit nach und Zahnfleischprobleme, wie Entzündungen werden gemildert. Dazu werden die beiden Energiepunkte EP8 und EP8A, die auf dem Blasenmeridian liegen, gemeinsam für 10-20 Minuten gehalten. Wenn dazu noch das #Meridianklopfen gegen den Schmerz und das Mißempfinden angewandt wird, ist allermeistens mit Erfolg zu rechnen. Eine „Erste Hilfe“ sind oft auch Gewürznelken, auf die man mit dem schmerzenden Zahn beißt. Nur ein Wochenende genügt, um die Technik des #Japanischen Heilstömens zu erlernen: http://www.japanisches-heilstroemen-lernen.de

 

 

 

 

 

Inhaltsverzeichnis

Es mutet zunächst seltsam an, dass beim #JapanischenHeilströmen jeder der 26 #Energiepunkte und ihrer Nebenpunkte, jeweils bei einer Reihe von sehr unterschiedlichen Krankheiten und negativen körperlichen, aber auch psychischen Befindlichkeiten helfen soll. Anwender mögen zunächst keine Zusammenhänge zu erkennen. Jedoch erschließt sich dem/der InteressentIn die Logistik der #Meridianverläufe, wenn erkannt wird, dass überall dort, wo der Fluss der #Heilenergien in den Meridianen gestört ist, auch eine gesundheitliche Störung entstehen kann. Daraus erklärt sich, dass zuständige #Energiepunkte an entlegenen Körperregionen ihre Wirkung zeigen. Nutzen Sie einfach vertrauensvoll die Inhaltsverzeichnisse meiner Bücher, auch wenn Ihnen erst einmal Zusammenhänge nicht erschließen. In meinen #HeilströmSeminaren, in denen #Selbstanwender, aber auch Therapeuten das #JapanischeHeilströmen an einem einzigen Wochenende erlernen, versuche ich, diese Zusammenhänge verständlich zu machen. Http://japanisches-heilstroemen-lernen.de

 

 

Den Stromkreis schließen

Beim #JapanischenHeilströmen hat lässt sich mit jedem der 26 #Energiepunkte bereits nach kurzer Anwendungszeit eine belebende oder heilende Wirkung erspüren. Besonders deutlich wird dieses energetische Gefühl wenn 2 dieser #Energiepunkte mit beiden Händen gleichzeitig #geströmt werden. Dabei wird offenbar, dass der Mensch ein schwach elektrische Natur hat und beide Einwirkungen sich gegenseitig unterstützen und praktisch wie ein Überbrückungskabel wirken.

Http://www.japanisches-heilstroemen-lernen.de

 

 

Intuition dringend erwünscht

Bei der Anwendung der #MeridianEnergieTechnikenMET gibt es kein RICHTIG oder FALSCH. Freilich gibt es ein Grundwissen, das vom Anwender, der Anwenderinnen wie ein zuverlässiges Instrument genutzt wird. Genau dazu biete ich #Selbsthilfeseminare und #Therapeutenseminare in Berlin an. Ich stelle einfache Anwendungsweisen für das #JapanischeHeilströmen, wie auch für das #Meridianklopfen vor. Darüber hinaus kann ich nur immer wieder anregen, auch die eigene Intuition zu nutzen. Überlegen Sie, welche #Meridianverläufe an Erkrankungen oder emotionalem Stress eine Rolle spielen könnten und beziehen Sie dafür verschiedene strategische Punkte in die Behandlung ein. Http://www.meridian-energie-technik-MET.de

 

 

Wer ist der Innere Heiler?

Schon Paracelsus sprach von dem #InnerenHeiler, wenn das eigene Heilsystem, das Regenerationssystem, das Reparatursystem gemeint war, das in jedem von uns wirkt. Wie genau Heilung initiiert wird ist noch nahezu unbekannt. Fest jedoch steht, dass es immer der eigene Geist und der eigene Körper sind, von deren Funktion es abhängt, ob und wie Heilung eingeleitet wird. Das Klinikum Nürnberg beispielsweise befasst sich mit dem Phänomen #Spontanheilung. Das bisherige Ergebnis der Studien ist, dass dafür #Heilgewissheit die Grundlage ist. Demnach also steht fest, dass das eigene Denken, in diesem Fall der feste Glaube eine Hauptrolle spielt und Heilung dirigieren. Jedoch verfügt auch der Körper über eine geniale Logistik, um Einflüssen von außen automatisch zu begegnen. Denken wir nur an Keimabwehr, also unser #Immunsystem. Bei seelischen oder körperlichen Verletzungen tritt sofort eine Armada von Regelkreisen in Kraft, die dem „Einbruch in die Funktionssysteme“ begegnen. Unbestreitbar wirkt hierbei das #Unterbewusstsein, das auf unterschiedliche Weise angesprochen werden kann. #JapanischesHeilströmen und #Meridianklopfen sind dafür empfehlenswerte Instrumente, die sich auch gut für die #Selbsthilfe eignen.


Selbshilfemaßnahmen:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET

vegane und vegetarische Ernährung



 

 

Mittelstrom – #Regeneration auf allen Ebenen

Hier ist er, der Instandhaltungsstrom, der Regenerationsstrom, dem beim #Japanischem Heilströmen eine Organisationswirkung zugesprochen wird. Es ist der sogenannte #Mittelstrom, der Meridian auf der Körpermitte auf der Vorder- und Rückseite des Rumpfes. Er ist zuständig für das Regulieren der 12 spiegelgleich angeordneten #Meridianverläufe, die jeweils einem Organ zugeordnet sind. Dieser Strom wird auch #Energiestrom genannt, der Kraft und Vitalität vermitteln soll und besteht aus dem #Gouverneursgefäß und dem #Konzeptionsgefäß.

Http://japanisches-heilstroemen-lernen.de

 

Spontanerfolg erstaunt uns – Reaktion der Systeme nicht

Es ist uns längst ein Selbstverständnis, dass der Körper auf der Stelle bei Unfällen oder Schreck reagiert. Dabei ist es doch eigentlich ein wahres Wunder, dass sich bei einer Schocksituation der ganze Körper in Bruchteilen von Sekunden beispielsweise mit Adrenalin füllt. Blut wird rasend schnell gestillt, Wunden verschlossen. Auch bei der Anwendung von Energetischen Heilmethoden, wie der Homöopthie, der Akupunktur, dem #Meridianklopfen und dem #JapanischenHeilströmen erleben Anwender nicht selten #Spontanerfolge, die durchaus auch anhalten können. Vielfach aber ist Fleiß nötig, um durch wiederholte Einwirkung den beabsichtigten #Heilerfolg zu erzielen. Vertrauen wir also unserem Körper und verabreichen ihm Behandlungen, von denen wir wissen, dass sie helfen können, aber auf keinen Fall schaden.






 

Energetische Prävention bei drohender Grippe

Rennen Sie bei einer beginnenden Erkältung gleich zum Arzt? Oder gehen Sie mit #Selbsthilfe vor, die in aller Regel die #Erkältungssymptome rasch abklingen lassen. Dafür ist als wichtigste Maßnahme die Prävention angebracht, damit Keime, wie Bakterien und Viren keine Chance haben. Ich empfehle dazu den Verzehr von viel Obst und Gemüse und das tägliche Trinken von Ingwertee. Damit ist tatsächlich ein starker Schutz eingeleitet. Das #JapanischeHeilströmen hat ebenfalls Hilfe für Sie parat, falls es denn doch passiert ist, dass sich erste Symptome von Husten, Schnupfen und Schüttelfrost einstellen. Dazu empfehle ich das #Strömen von einer Reihe von #Energiepunkten. Besonders der sogenannte „Marktfrauengriff“ (Oberkante Mitte des Hüftkamms) kann wärmen und hilft, körpereigenes Antibiotikum zu bilden. Gegen Husten hilft der #Energiepunkt 13, gleich seitlich unterhalb des Brustbeins. Und dann natürlich #Globolis wie Arconitum, Bryonia und Thuja. Ein heißes Bad, warm eingepackt vor den Fernseher, #strömen und #Merdianklopfen gegen das Mißbefinden. Ich wette, morgen geht es Ihnen schon viel besser.


Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET

vegane und vegetarische Ernährung



 

 

Warum muss es immer komplizierter werden?

Immer wenn ich neue Schriften über #JapanischesHeilströmen, #Meridianklopfen oder die #Trennkost zu Gesicht bekomme, wundere ich mich. Von Buch zu Buch gibt es neue Varianten, Ergänzungen und Modifikationen. Dieses Phänomen kenne ich auch aus anderen naturheilkundlichen Anwendungen. Jeder Therapeut oder Autor hat augenscheinlich das Bedürfnis, dem Verfahren seinen eigenen Stempel aufzudrücken und zu verkomplizieren, was doch einst so einfach war. Nun agieren Manager schon immer nach dem Prinzip „Ändere nie ein Erfolgskonzept!“ Das nämlich sollte nur dann geschehen, wenn dieses unzureichend geworden ist und in der gewohnten Form nicht mehr ausreichend funktioniert. Alle meine Erfahrungen auf vielen Gebieten haben mir jedoch gezeigt, dass es ratsam ist, immer nahe bei den Wurzeln zu bleiben. Das heißt nicht, dass echte Weiterentwicklungen keine Berücksichtigung finden. Diese jedoch sollten immer nachvollziehbar sein und die Essenz nicht verfälschen. In meinen Seminaren halte ich mich weitgehend an die Originalbotschaften, die ich selbst und meine MitarbeiterInnen unzählige Male erprobt haben und hinter denen ich stehen kann. Das bezieht sich auf #JapanischesHeilströmen genauso, wie auf das #Meridianklopfen und das #Trennkostkonzept

 

 

Angst aus Gewohnheit/als ständiger Begleiter

Oftmals im Leben gibt es einen konkreten Anlass für die unterschiedlichsten #Ängste. Die Angst vor Prüfungen, vor Konfrontationen mit bestimmten Menschen, vor Streit, vor dem Fliegen, vor engen Räumen, vor Menschenansammlungen, vor Versagen und Vielem mehr. Aber es gibt auch diese unbestimmte Angst, die sich auf nichts Bestimmtes bezieht. Viele Menschen haben einfach eine Grundangst vor allem, was passieren könnte, ohne dass es dafür einen Hinweis gibt. In solchem Fall kann #Meridianklopfen vielfach beste Hilfestellung bieten. Es gilt die Ängste zu entschärfen, dabei zu helfen, das Gemüt wieder im Harmonie zu bringen, Frieden und Freude wieder Raum zu geben. Ein #Selbshilfeseminar von nur einem Wochenende kann die Anwendung dieser einfachen Methode vermitteln: http://www.meridianklopfen-lernen.de

 

Viele Menschen leben in stiller Verzweiflung, ohne es zu ahnen

Es ist wichtig, die körperliche Gesundheit durch ein optimales #Ernährungskonzept ins Gleichgewicht zu bringen. Um jedoch langfristige Erfolge zu erzielen, ist es wichtig, auch #seelische Gesundheit zu erreichen. Mit #Meridianklopfen ist es möglich, die seelischen Blockaden loszulassen und dem Sinn für das eigene Leben wieder zu finden. Es kommt ja darauf an, wieder in der Lage zu sein, eine Lebens-Bilanz zu erstellen und Enttäuschungen zu überwinden. Es kommt darauf an, dass emotionaler Stress verbannt werden und eine eigene Selbstsicherheit aufgebaut werden kann. Fröhlichkeit findet wieder Eingang und Glücklichsein wird wieder zur Gewohnheit. #Meridianklopfen kann jeder leicht zur #Selbstanwendung lernen. Für Therapeuten sollte diese #Meridian-Energie-Technik unbedingt zum Praxisangebot gehören.

Http://www.Meridianklopfen-lernen.de

 

Sorge, unsere 2. Natur?

Nur zu gerne machen wir uns Sorgen. Man sorgt sich um die Gesundheit, ein gutes Einkommen, Einvernehmen mit der Familie, den Nachbarn, den Kollegen. Ist die Arbeitsstelle sicher, wird die Wohnung nicht gekündigt, drohen Streit oder gar Kriege? #MET oder die Meridian-Energie-Technik mit Meridianklopfen kann hier das Mittel der Wahl sein. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich vor einigen Jahren in einem September 4 Nachrichten hintereinander bekam, die mit Steuerprüfungen ankündigten. Zwei Firmen sollten geprüft werden und zwei Lohnsteuerprüfungen drohten. In einem solchen Fall bleibt wohl niemand ganz kühl, denn es gibt dabei ja immer Unabwägbarkeiten. Man macht sich Sorgen. . Ich machte mir die Mühe und beklopfte sorgfältig jede einzelne der angesagten Prüfungen mit allen dazu passenden Aspekten. Was soll ich sagen. Selbstbewusst schritt ich durch die komplizierten Wochen und alles ging gut, wie ich es (dank meiner seelischen Ausgeglichenheit) nicht anders erwartet hatte. Ich sagte danach: DANKE liebes #Meridianklopfen! Http://www.meridianklopfen-lernen.de

 

 

Endlich alle Hürden weggeräumt?

MET „mach es täglich!“ Das ist ja das Begleitmotto für die Anwendung des #Meridianklopfens. Meine #Seminarteilnehmer werden ja aufgefordert, in ihrem Leben aufzuräumen, ihr Schicksal zu befreien von Schuldthemen, von Glaubenssätzen, von den Erinnerungen an traumatischen Erlebnissen und von Gewohnheiten, von denen man sich gerne verabschieden möchte. Nicht selten höre ich dann das Argument, dass man doch irgendwann gar nichts mehr zu #beklopfen hätte, wenn doch jedes Thema schon bearbeitet worden ist. „Keine Sorge meine Freunde, das Schicksal sorgt schon dafür, dass sich immer wieder neue Hürden und Stolpersteine auf dem Weg auftürmen. Und die wollen immer wieder neu überwunden und weggeräumt werden. Allerdings wird es immer leichter, die Blockaden loszuwerden. Die Lasten werden immer leichter, wenn die Altlasten nicht mehr drücken. Es ist jedem Menschen zu wünschen, dass er die Möglichkeiten des #Meridianklopfens für sich nutzen kann, um zu erleben, wie leichtfüßig sich der Schicksalsweg gehen läßt. Wir selbst bestimmen, ob wir ihn entlang tänzeln, oder mühsam gehen. Hier ist der Weg: http://www.meridianklopfen-lernen.de

 

Thymusklopfen als Verbündeter

Einfacher geht es nicht. Wollen Sie Ihr zu Ihrem wichtigen Assistenten machen, so vermitteln Sie ihm, so oft es geht, genau die Nachrichten, die Ihnen aktuell am Herzen liegen. Ihr Unterbewusstsein ist immer bereit, Ihnen behilflich zu sein. Um einen Wunsch, ein Projekt, einen Plan zum Gelingen zu bringen, ist die richtige Gemütslage, die dazu passende Zuversicht nötig. Und diese können Sie selbst generieren. Wie einfach es ist, das Unterbewusstsein zu beeinflussen, weiß schon seit Jahrhunderten die katholische Kirche. Sie ließ bei jedem Kirchenbesuch die Gläubigen die Thymusregion beklopfen und dabei formulieren: „mea culpa, mea maxima culpa!“ Das bedeutet: „meine Schuld, meine übergroße Schuld!“ So war es ganz leicht, das Kirchenvolk willfährig zu halten, sie im Bewusstsein ihrer Schuld, die immer wieder neu durch Thymusklopfen genährt wurde, leicht zu dirigieren. Dieses alte Wissen können wir uns heutzutage nutzbar machen und es für unseren Nutzen einsetzen. Http://meridianklopfen-lernen.de

 

 

Kommunikation mit dem Unterbewusstsein über die Thymusregion

Haben Sie schon einmal versucht, dem Unterbewusstsein einen Auftrag zu geben? Das funktioniert ganz prima. Denken Sie nur an die „Wünsche, die dem Universum übermittelt“ wurden. Anwender schwören, dass sie damit Wunder-bare Ergebnisse erzielt haben. Wie das sein kann? Nun, das Unterbewusstsein hat den Auftrag entgegen genommen und sein Möglichstes getan, um die Bedingungen zu schaffen, damit der Wunsch sich erfüllen lässt. Denn wir selbst sind ja der Nährboden, in den erst die Idee gesät wird, die dann mit der nötigen Energie versorgt werden muss, damit eine Idee sich realisieren kann. In Wahrheit sind wir es also immer selbst, die als Verwirklicher agieren. Um mit diesem Thema wirklich erfolgreich zu sein, bedarf es bestimmter Vorgehensweisen. Die mit Hilfe des #Meridianklopfens initiiert werden können. Es lohnt also, sich damit einmal näher zu beschäftigen, denn es funktioniert! Herzlich willkommen also zu einem Wochenendseminar, bei dem Sich Ihnen leicht erschließen kann, wie das #Meridianklopfen als nützliches Instrument benutzen lässt, welches das Leben sehr erleichtert. Schon ein Wochenende genügt, um die Selbsthilfe mit dieser Methode nutzen zu können: http://www.meridianklopfen-lernen.de

 

 

Helfen Sie Ihrem Kind, die Schulängste zu überwinden!

Zeig ihm das „Geheimnis des #Meridianklopfens, mit dessen Hilfe sein Selbstbewusstsein riesig wächst, das Lernen effizienter wird, Gelerntes nicht so leicht vergessen wird, Angst vor Prüfungen verschwinden und auch sportliche Leistungen viel besser werden. Erklären Sie das Thymusklopfen als „geheime Anwendung“, von der niemand etwas erfahren sollt und das täglich angewandt, tatsächlich „Wunder“ wirkt. Ihr Kind wird stolz sein, über eine solche „Waffe“ verfügen zu können und sie gerne anwenden. Erlernen Sie die http://www.Meridian-Energie-Technik-MET.de

 

#Meridianklopfen gegen Gedächtnisschwäche

Es sind nicht nur ältere Menschen, die beklagen, Wörter und Begriffe vergessen zu haben. Auch junge Menschen suchen oft verzweifelt nach Erklärungen, die ihnen partout nicht einfallen wollen. #Meridianklopfen kann sehr dabei helfen, die Gehirntätigkeit wieder „auf Trab“ zu bringen. #Beklopfen Sie Ihre Sorge vor Vergesslichkeit, Ihre Angst, dass im Alter das Denken mühsamer wird, dass Lernen schwer fällt und dass man sich nicht mehr so gut konzentrieren kann. Helfen Sie dem Gehirn dabei, die rechte und linke Hälfte miteinander zu verbinden. In meinen Seminaren für #Meridian-Energie-Techniken wird auf ein solches Regenerationsprogramm näher eingegangen. Aber auch die richtige Ernährung spielt dafür eine wichtige Rolle: TRENNKOST

Lernen Sie an einem einzigen #Selbsthilfeseminar, wie leicht es ist, „gedanklich im Fluss zu bleiben“, wenn man täglich etwas dafür tut: http://www.meridianklopfen-lernen.de

 

 

#Meridianklopfen gegen Geldsorgen

Wenn Sie glauben, durch #Meridianklopfen beginnt nun ab sofort der Geldsegen einzusetzen, dann kann ich leider solche Erwartungen nicht erfüllen. Aber wie das so ist mit den Sorgen. Der Grund dafür liegt immer in unserem eigenen Gemüt. Wir ernten das, was wir gedanklich aussenden. Wenn wir Sorgen mit Energie ver-sorgen, dann nehmen diese nicht etwa ab, sondern vergrößern sich in dem Maß, wie wir unser Unterbewusstsein darauf programmieren, dass wir jetzt Sorgen haben. Ganz anders ist es, wenn die negativen Gedanken #beklopft und damit umgewandelt werden können in positive Energie und in Selbstakzeptanz. Schon sieht die Welt anders aus und wir können befreit nach Lösungen suchen und werden diese auch finden. Bedienen Sie sich dieses genialen Instrumentes, das Ihr Leben so viel leichter machen kann: http://www.meridianklopfen-lernen.de

 

Raucherentwöhnung: das Durchhaltevermögen muss gestärkt werden

Wir sind uns sicherlich darüber einig, dass Raucher in der Regel einer Sucht unterliegen. Und dass man eine Sucht nicht so leicht los wird, wissen wir auch. Immer wieder hört man von vollmundigen Versprechungen, nach denen man innerhalb einer einzigen Sitzung die quälende und gesundheitsschädigende Plage verabschieden kann, so wie es der dringliche Wunsch der Betroffenen ist. Die meisten Krebserkrankungen und viele Gefäßschädigungen sind ja schließlich auf das Rauchen zurückzuführen. Aber die Wunder der Blitzheilung bleiben in aller Regel aus. Vielmehr ist es intensives Bemühen, das zu einem nachhaltigen Erfolg führt. Ich will ehrlich sein, es gibt tatsächlich einige, vom Glück begünstige Klienten, die nach einer einzigen Sitzung vollkommen rauchfrei sein. Dafür kommen in ihrer Seele und ihrem Charakter einige Komponenten zusammen, die einfach passen. Öfter jedoch habe ich erlebt, dass es einer gewissen Wegstrecke bedarf, um diese „anhängliche Sucht“ ein für allemal hinter sich zu bringen. Und genau dabei können die #Meridian-Energie-Therapien wirkungsvolle Hilfestellung bieten. #Japanisches Heilströmen unterstützt die körperlichen Bedingungen, #Meridianklopfen stärkt das Durchhaltevermögen. Beide #Meridian-Energie-Techniken sorgen insgesamt für mehr Wohlbefinden, das ja besonders in der Zeit des „Entzugs“ ein wichtiger Fakt ist. Aber auch die richtige Ernährung vermag beste Schützenhilfe zu leisten. So gibt es in meinem #Trennkostkonzept die Zuordnung der Lebensmittel zu Yin- und Yang, die besonders bei der Bekämpfung einer Sucht entscheidend sein kann:

 

 

Schlank mit Gefühl und Trennkost

Es ist nicht alleine der Wille, der es ermöglicht, das gewünschte Idealgewicht zu erreichen. Wenn jeder die Disziplin aufbringen könnte, seinen Speiseplan nach den Regeln der Vernunft zu gestalten, gäbe es keine übergewichtigen Menschen. Nur zu gerne machen uns Hunger und Appetit einen Strich durch die Rechnung. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass es wichtig ist, bei der Planung einer Gewichtsreduktion, respektive generell bei einer Ernährungsumstellung, ein zuverlässiges Konzept an der Seite zu haben. Ich selbst habe beste Erfahrungen mit der #Trennkost gemacht, deren Regeln ich noch heute in meinen Trennkost-Coaching-Wochenenden erfolgreich weitergebe. Aber eine Speisekarte genügt dafür nicht. Es ist wichtig, sich auch der Wegstrecke genau vorzustellen, wie das Ziel aussieht. Und das versehen wir mit dem entsprechenden Gefühl und der glückhaften Empfindung, die wir haben, wenn wir daran denken, wie sich der Körper immer mehr dem Idealgewicht nähert und wie unser Leben dann aussieht. Um solche Gefühle nachhaltig für diese „Wunscherfüllung“ arbeiten zu lassen, wende ich das #Meridianklopfen an jede Nachricht an unser Unterbewusstsein fest verankert und mein Handeln auf diese Weise lenkt und unterstützt.

Die Meridian-Energie-Techniken helfen dabei, uns durchzusetzten, auch gegen innere Glaubenssätze und Gewohnheiten. Http://www.meridianklopfen-lernen.de

 

Conny Fies

Heilpraktikerin, Ernährungsberaterin,

Dozentin,

Meridian-Energie-Theapien

Conny Fies

Angst als Schutzfunktion

Manchmal ist es gar nicht so einfach für mich, bei Patienten die wahre Ursache für ihre Beschwerden herauszufinden.
Der Grund für das Erscheinen in meiner Praxis ist oftmals in Wahrheit ein ganz anderer als der, der mir angegeben wird. Das aber ist den Patienten so nicht bewusst.

 

Besonders deutlich wurde mir ein solches Phänomen kürzlich, als ich von einer bildhübschen, erst 22 Jahre alten Frau, Sonja V., aufgesucht wurde.
Eigentlich kam sie wegen ihrer panischen Angst vor Zahnarztbehandlungen. Das machte jeden Termin beim Zahnarzt zu einer Tortur. Schon Wochen vorher wurde die junge Dame von Panikattacken gequält. Der Gedanke daran, was ihr bevorstand, überlagerte die gesamte Zeit. Sie nahm dann den Termin nur wahr, weil sie eine disziplinierte und zuverlässige Person war. Allerdings musste ihr Freund sie jedes Mal begleiten, weil sie befürchtete, dass der Mut sie wieder verlassen würde, wenn sie vor der Zahnarztpraxis stände.
Beim Einführungsgespräch stellte sich heraus, dass Sonja V. auch in anderen Situationen von unerklärlicher Angst geplagt war.

 

So fürchtete sie sich im Dunkeln, dass ein Mann ihr auflauern könnte, um sie mit einem Messer zu bedrängen.

 

Diese Vorstellung zwang sie dazu, ständig in allen Ecken im Haus nachzuschauen, um sich zu überzeugen, dass sich da wirklich niemand versteckt habe. Ihr Verhalten war ihr auch deshalb so unangenehm, weil sie gerade mit ihrem Freund zusammenziehen wollte. Was musste er von ihr denken, wenn sie sich so seltsam benahm?

 

Meine erste Vermutung war, dass es Spritzen oder Messer sein könnten, durch die meine Patientin in Angst und Schrecken versetzt wurde. Zahnarzt und Messermann wiesen darauf hin.
Ich schlug meiner Patientin vor, mit Hilfe der Meridian-Energie-Technik (M.E.T) dieses Thema zu beklopfen. Die Behandlung allerdings brachte nur ein geringfügiges Ergebnis. Sonja V. gab ihr Befinden auf der Skalenbemessung nun mit 8 von vorher 9 Einheiten an.
In einem weiteren Gespräch über die Gefühle meiner Patientin stellte sich heraus, dass sie sich nicht so sehr vor spitzen Gegenständen oder vor den Folgen eines Überfalls fürchtete, sondern viel mehr davor, dass sie unvorbereitet überrascht werden könnte, dass ihr möglicherweise etwas geschehen würde, auf das sie nicht gefasst wäre.

 

Mir ging ein Licht auf: die junge Dame befand sich in einem andauernden Zustand der Anspannung, sie konnte nicht loslassen und sich vertrauensvoll dem Moment hingeben. Das deutete darauf hin, dass sie Angst vor Kontrollverlust hatte.

 

Als ich ihr das sagte, brach sie in Tränen aus und konnte gar nicht aufhören zu weinen. Unter Schluchzen gab sie mir zu verstehen, dass sie gar nicht wusste, weshalb sie jetzt derart weinen musste.
Als sie sich etwas gefasst hatte, konnten wir mit dem Beklopfen des erkannten Aspektes fortfahren. Es stellte sich dabei heraus, dass die junge Frau ihre Angst als Schutz betrachtet hatte. Sie hatte gemeint, dann vorsichtiger zu sein. Unsere Themen waren also:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Obwohl ich immer alles kontrollieren muss, liebe und akzeptiere ich mich so, wie ich bin"

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Obwohl ich glaube, dass ich alles unter Kontrolle haben muss, liebe und akzeptiere ich mich so, wie ich bin"


„Obwohl ich glaube, ohne Angst schutzlos zu sein, liebe und akzeptiere ich mich so, wie ich bin"

 

Nach diesem Segment ging es der Patientin sichtlich besser. Sie atmete tief auf und strahlte jetzt über das ganze Gesicht. Ihre Aussage war: „Jetzt reicht es mir! Ich bin ganz geschafft! Jetzt hören wir auf!"

 

Sonja V. ging ganz glücklich aus der Praxis. Bei der Rückmeldung, um die ich alle Patienten bitte, bestätigte sie mir, dass sie sich wie befreit fühle. Sie kann jetzt gar nicht begreifen, wie sie vorher mit dieser ständigen Angst hatte leben können. Im Rückblick scheint ihr diese völlig irreal und ganz unverständlich.

 

Dazu sagt sie: „Ich wusste nicht, dass man sich so gut fühlen kann, wenn Angst im Leben keine Rolle mehr spielt. Ich vermisse sie kein bisschen ..!"

 

Für mich bestätigt sich an diesem Beispiel wieder einmal, welche Blockaden sich aufbauen, ist durch irgendein Erlebnis, an das man sich vielleicht gar nicht mehr erinnert, eine solche Angst entstanden. Langfristig ergeben sich daraus seelische und in Folge davon auch körperliche Erkrankungen.
Verschwindet die Angst, werden damit auch vielfach heilende Prozesse im Körper freigesetzt.

 

Selbsthilfe:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET

  1. vegane und vegetarische Ernährung