Astrologie - warum sie mich so sehr interessiert

Ingrid Schlieske
Artikel aus dem BIOLINE-Magazin


Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde.
Dafür begegneten mir Beweise mein Leben lang. Und je intensiver man sich für Zusammenhänge interessiert, desto öfter trifft man sie an. Überall!
Längst wundere ich mich auch nicht mehr darüber, dass der „Innere Heiler“ über das Meridiansystem zu erreichen ist, oder mit Homöopathie, oder mit Gebeten, oder mit Gedankenkraft, durch Fußreflexzonenmassage, oder mit Hilfe von Schwingungen der Edelsteine, oder sogar durch den Placeboeffekt.
Ja und gesundheitliche Veranlagungen, aber auch erworbene gesundheitliche Defizite lassen sich bei einer Irisdiagnose feststellen, mit Schmerzreaktion bei einer Fußreflexzonenmassage und auch an den Linien in der Handfläche. Indische Ärzte schauen traditionell ihren Patienten in die Hand, um sich ihrer Diagnose zu versichern.
Ja, die Linien in der Hand – lange habe ich selbst mich mit der Kunst des Handlesens beschäftigt. Und das nicht nur wegen der genetisch angelegten gesundheitlichen Prägungen, sondern auch, weil darin die Schicksalslinien verzeichnet sind. Auf das Jahr genau lassen sich wichtige Lebensstationen  a u s m e s s e n  und bestimmen.
Schon in der Bibel war schließlich zu lesen:
„Dein Schicksal hab’ ich Dir in Deine Hand geschrieben, Deine Grenzen, Deine Mauern ...“
In unzähligen Händen habe ich mich vergewissert, dass diese Chiromantik (auch Chirologie, Chiromantie) ganz und gar kein Humbug ist, sondern tatsächlich den Schicksalsweg eines Menschen wiedergibt. Auf einen Blick sind auch an der Hand- und Fingerform Charaktereigenschaften und sogar gesundheitliche Risiken auszumachen.
Ich durfte mich im Laufe der Jahre davon überzeugen, dass die Astrologie die aus der Handfläche ersichtlichen Stationen erheblich differenzierter erklärt, wann genau und wie bestimmte Ereignisse eintreten und wie der Schicksalsweg erlebt und gegangen wird.
So wundert mich keineswegs, dass es verschiedene Wege gibt, die uns Menschen gestatten, ein wenig hinter den Vorhang zu schauen und sogar   n a c h z u r e c h n e n,  wann es sich lohnt, zu handeln, oder wann man lieber ruhig bleibt und der Aufwand ohnehin nicht lohnt.
Mit Christina Fuisting hab ich eine Astrologin kennen gelernt, die mich schon oft überrascht hat. Besonders aber mit dem Ermitteln von präzisen Daten.
Als ich von ihrem neuen Buch hörte, habe ich mich sogleich darum gekümmert, um es unseren Lesern vorzustellen.
Denn nicht nur Astrologen sind in der Lage, ASPEKTE zu deuten. Auch blutige Laien, wie ich, können mit Hilfe einer Tabelle, die direkt über die Astrologin zu bestellen ist, künftig eigene, aber auch die Anlagen ihrer Mitmenschen einfach  a b l e s e n.


ASPEKTE - sie erklären den Charakter eines Menschen


Man mag an die Sterne glauben oder nicht – fest steht, dass gut informierte Astrologen erstaunliche Aussagen über den Lebensweg eines Menschen machen können und genau sagen, welche Anlagen er hat, wie sein Charakter ist und welche positiven und negativen Eigenschaften er mit auf diese Welt gebracht hat.
W e n n  j e d e r  a l l e s v o n  d e m  a n d e r e n  w ü s s t e, es  w ü r d e  j e d e r  g e r n u n d  l e i c h t  v e r g e b e n. E s  g ä b e  k e i n e n  S t o l z m e h r, k e i n e n  H o c h m u t
Hafis (Mohammed Schemsed-din: Sammlung persischer Gedichte, die als „Kostbarkeiten dieser Erde“ gelten)


Um das Verstehen geht es Christina Fuisting


Die Münchner Top-Astrologin hat sich im Laufe ihrer langjährigen Praxis davon überzeugt, dass die Menschen besser miteinander auskommen, dass sie sich ein objektiveres Bild von sich selbst, aber auch von ihren Mitmenschen machen können und dass Partnerschaften und auch das Miteinander in Familien viel besser gelingt, wenn das Handeln und die Äußerungen des anderen leichter erklärbar sind.
Aber auch in der Psychologischen Praxis könnten Therapeut und Klienten leichter und schneller erkennen, weshalb es möglicherweise zu dem betreffenden Beschwerdebild gekommen ist und sie müssten nicht endlose und oft fruchtlose Ursachenforschung betreiben.
Sogar bei Krankheit und Schmerz kann Erfolg versprechender behandelt werden, wenn ein seelischer Krisenherd ausgemacht und aufgelöst wird.
Christina Fuisting tritt in ihrem neuen Buch den Beweis dafür an, dass ein Mensch bei seiner Geburt ein komplettes Geschenkpaket mitgebracht hat. Darin sind alle seine Eigenschaften, Anlagen, Talente, Blockaden und Charakterzüge enthalten.
Die Astrologin weiß, dass Charakterfehler nie Produkte der Erziehung sind. Diese können allenfalls durch ein ungünstiges Umfeld verschärft oder durch ein harmonisches Umfeld abgemildert werden.
Und das alles ist von den Aspekten in einem Horoskop abzulesen.


Was ist ein Horoskop?


Ihr Radix oder volkstümlich „Horoskop“ zeigt Ihr Schicksal sowie die Art und Weise, wie Sie denken, fühlen, Ihre Umgebung wahrnehmen, Ihre Mitmenschen erleben und welche Erfahrungen und Ereignisse in jedem Jahr auf Sie warten – von der frühesten Kindheit an, bis ins hohe Alter.


Die Aspekte in einem Horoskop


Die im Horoskop als farbige Linien erscheinenden Verbindungen zwischen zwei Planeten werden mit „Aspekte“ bezeichnet.
Wenn zwei Planeten einen Aspekt zueinander bilden, so erklärt sich daraus die Kombination der Charaktereigenschaften, die diesen Planeten zugeschrieben werden.
Vereinfachtes Beispiel: Ein Aspekt zwischen Venus und Uranus beschreibt Unruhe im Beziehungsleben.
Ist der Aspekt harmonisch geprägt, so kann es sich um eine aufregende Beziehung handeln, in der viel Neues passiert. Bei einem Spannungsaspekt kann es zu einer Trennung kommen.
Bei einer Beziehung, in der Venus und Pluto miteinander einen Aspekt bilden, wird der Betreffende seinen Partner dominieren und besitzen wollen, aber gleichzeitig auch eine starke Leidenschaft zu ihm empfinden.
Spannungsaspekte sind keineswegs grundsätzlich als negativ zu sehen. Sie sind Energieträger, die ihre Eigner dazu veranlassen, sich ständig neu zu profilieren, an Beziehungen zu wachsen, zu lernen, eigene Aggressionen besser unter Kontrolle zu bekommen. Und sie zeigen, welche Fehler wir selbst begehen, die wir vorher an anderen verurteilt haben!


So baut Christina Fuisting Vertrauen auf


Viele Menschen gehen mit einiger Skepsis zu einem Astrologen/einer Astrologin. Schließlich kann da viel erzählt werden. Es lässt sich nur schwer nachprüfen, ob die Zukunftsprognosen tatsächlich eintreffen, oder nicht.
Frau Fuisting nennt ihren Klienten, wenn diese ihre genaue Geburtszeit kennen, wichtige Stationen ihres Lebens aus der Vergangenheit und überrascht mit Details und genauen Zeitangaben.
Da solche Angaben verblüffend  präzise sind, vertrauen Klienten im Umkehrschluss, dass auch Zukunftsprognosen sich verwirklichen.
In den Beratungsgesprächen erklärt die Astrologin die aktuellen Lebenssituationen, sowie die Ergebnisse, die in den Folgemonaten- und Jahren warten.
So können Klienten sich auf glückliche und erfolgreiche Zeiten freuen, sie viel besser ausschöpfen, indem man sich dann aktiver und risikoreicher verhalten darf.
Und schwierigen Zeiten voller Widerstände kann man gelassener und geduldiger begegnen, da ja nun bekannt ist, wie lange genau die Stagnation anhält, vor allem da man weiß, dass sie vergehen.
Schnelle Geburtszeitkorrekturen zeichnen den erfahrenen Astrologen aus und sind die besondere Spezialität von Christina Fuisting!
Möchten Klienten Ihre Geburtsminute von ihr überprüfen oder sogar ermitteln lassen, so muss eine Liste mit den Daten von wichtigen Ereignissen aus der eigenen Vergangenheit vorbereitet werden.


Was von einem Horoskop zu erwarten ist


- Schriftliche Charakteranalysen, Partnerschaftsdeutungen und Horoskopzeichnungen
- Telefonische Beratungen
- Persönliche Beratungen, gegebenenfalls unter Zuhilfenahme der Tarotkarten
- Kinderhoroskop
- Ereignishoroskop (Operation, Hochzeit, Geschäftsgründung und Immobilie


Kinder sind grundverschieden


Wie oft wundern sich Eltern, dass ihre Kinder, trotz augenscheinlich gleicher Bedingungen in Erziehung und Familie so grundverschiedene Charakter, Talente, Anlagen haben.
Die Erziehungsexperten veröffentlichen unzählige Studien, Erziehungsratgeber und Thesen, nach denen es vor allen Dingen dem Einfluss im Elternhaus zuzuschreiben ist, wie ein Kind sich entwickelt.
Engagiert arbeitende Astrologen jedoch  w i s s e n,  dass die Anlagen eines Menschen ihm in die Wiege gelegt werden. Eltern und Umfeld können lediglich Vorhandenes fördern oder ggf. etwas „entschärfen“.
Da ist es sehr hilfreich, genau darüber informiert zu sein, weshalb die Kinder und Jugendlichen jetzt so handeln, oder weshalb bestimmte Maßnahmen nicht fruchten können.
Auch die Veranlagung zu ADS und ADHS ist erkennbar. Hier hilft übrigens oft Sport, bei dem die Waden stark gefordert werden. Das geschieht beim Tanzen, Joggen, speziellen Sportübungen. Waden und Nerven stehen in einem engen Zusammenhang.
Wer Jugend fördern will, muss sich erst über die Möglichkeiten jedes einzelnen dieser jungen Menschen im Klaren sein, soll es zu positiven Ergebnissen kommen, soll ein stressfreies Miteinander erreicht werden.
(ADHS = Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom).


Homosexualität war der Grund für eingehende Forschung


Während ihrer Grundausbildung zur Astrologin befragte Frau Fuisting ihre Lehrerin, eine namhafte Astrologin, ob die Anlage zur Homosexualität aus dem persönlichen Horoskop eines Menschen ablesbar wäre. Die Antwort auf diese Frage war ihr zu allgemein, zu wenig spezifisch. Danach sollten die Aszendenten dieser Betroffenen in vielen Fällen den Aszendenten Jungfrau oder Zwilling haben.
Dieser Frage wollte Frau Fuisting  auf den Grund gehen.
Sie interessierte sich während ihrer Astrologischen Laufbahn immer besonders für die Anlagen eines Menschen. Unter ihren Klienten waren und sind auch viele Homosexuelle, darunter einige Prominente. In allen deren Horoskop konnte sie übereinstimmend das latente Vorhandensein von homosexuellen Neigungen beobachten.


Die Horoskope zeigen dann folgende Besonderheiten:


Venus-Chiron-Aspekt (Chiron = Jungfrau) oder Mond-Chiron-Aspekt.
Wohlgemerkt müssen Menschen nicht zwangsläufig diese vorhandene Neigung ausleben. Es liegt dann in ihrer eigenen Entscheidung, wie viel Raum sie einer solchen Veranlagung in ihrem Leben einräumen wollen. Oftmals werden sich Menschen auch erst im höheren Lebensalter dieser sexuellen Ausrichtung bewusst. Auch dann noch, wenn sie (eigentlich) glücklich verheiratet sind und Kinder haben.


Astrologie und Gesundheit


Planeten erzeugen eine elektromagnetische Spannung, die auf den Organismus einwirkt. Bei ungünstigen Konstellationen kann es zu Krankheitsneigungen kommen. So kann der Uranus beispielsweise zu inneren Spannungen und somit zu Herzbeschwerden führen.
Aber auch in der Psychologie kann die Astrologie hilfreich sein. In einem Horoskop ist zum Beispiel eine Neigung zur Lethargie erkennbar. In der Zusammenarbeit mit einem Psychotherapeuten, der ihr die Daten einiger seiner Klienten vorlegt, kann sie dann Einzelheiten von gesundheitlichen Belastungen und seelischer Befindlichkeit darlegen. Besonders wichtig kann dann sein, die Länge der Schwächephasen zu erkennen und nach den speziellen Gegebenheiten die Therapie festzulegen.
„Aspekte – so erhalten Sie Auskunft“ - das neue Buch von Christina Fuisting heißt:


„Grundwortschatz der astrologischen Aspekte“


Dieses einfache Nachschlagewerk nützt jedem Astrologen, der auf den ersten Blick erkennt, welche Aspekte eines Klienten sich aus dessen Horoskop ergeben und über welche Anlagen und Eigenschaften er verfügt.
Aber auch jeder Therapeut und jeder interessierte Laie kann mit diesem Werk etwas anfangen. Frau Fuisting versendet (10,-- €) eine dazu gehörige Tabelle, auf der die passenden Aspekte zu den Geburtsdaten leicht nachzulesen sind, mitsamt einem gezeichneten, persönlichen Horoskop.
Buchtipp:
„Grundwortschatz der astrologischen Aspekte“, Autorin Christina Fuisting,
ISBN-Nr.:978-3-89997-183-5
Chiron Verlag:
www.chironverlag.de
Preis: 16,90 €


Seele und Körper energetisch stabilisieren:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET

Vegane und vegetarische Ernährung