Kräuterkunde hilft bei Fußpilz

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Die Beinwellwurzel wirkt oft überraschend schnell bei Fußpilz, ja sogar bei Nagelpilz. Frische Beinwellwurzel kann in Scheiben direkt auf die betroffenen Stellen gelegt und mit einem Pflaster fixiert werden. Beinwellsalbe hat die gleiche gute Wirkung. Bei Nagelpilz empfiehlt es sich, den Nagel mit einer Nagelfeile über der betroffenen Stelle soweit abzuschleifen, dass nur noch eine dünne Nagelschicht übrig bleibt. Darauf wird dick Beinwellsalbe aufgetragen. Ein solcher Salbenverband sollte täglich erneuert werden. Juckreiz lässt meistens nach wenigen Stunden nach, der Pilz ist oft nach einer Woche schon verschwunden.


Gesundheit unterstützen:

Japanisches-heilstrrömen

Meridianklopfen

Merdian-energie-technik-MET

vegane und vegetarische Ernärhung