Japanisches Heilströmen

Diese Methode aus der Meridian-Energie-Therapie wenden Heilpraktiker genauso an, wie andere Therapeuten und Selbstanwender auch

Das Japanische Heilströmen bezieht sich auf 26 Energiepunkte die auch Akupunkturpunkte auf den Meridianen sind.

Einfaches Halten dieser Punkten lenken Heilenergie gezielt und stärken den Fluss der Lebensenergie, auch Chi, Prana oder Odem genannt.

 

 

Japanisches Heilströmen

Downloaden Sie sich k o s t e n l o s meinen Schnupperkurs
Japanisches Heilströmen und machen Sie Ihre ersten Erfahrungen mit dem Strömen.

Viel Spaß wünsche ich Ihnen dazu.

Besuchen Sie hierzu bitte folgenden Download-Link:
www.ingrid-schlieske-downloads.de

Morgens ungern aus dem Bett

 

Wer morgens nicht aufstehen mag, weil es ihm an der nötigen Energie fehlt, dem empfehle ich das Strömen des Energiepunkt 25. Dafür werden die Fingerspitzen einer Hand 10 Minuten unter den Sitzknochen der gleichen Körperseite gelegt. Das regt den Kreislauf an und gilt beim #Japanischen Heilströmen als Fitnessübung für den faulen Mann...

 

Zahnschmerzen

 

Das #JapanischeHeilStrömen gegen Zahnschmerzen überrascht doch immer wieder. Hier ist in der Regel ein schneller Effekt zu erwarten. Freilich reparieren sich hiermit nicht die Zahndefekte, Wohl aber lässt oftmals der Schmerz innerhalb kurzer Zeit nach und Zahnfleischprobleme, wie Entzündungen werden gemildert. Dazu werden die beiden Energiepunkte EP8 und EP8A, die auf dem Blasenmeridian liegen, gemeinsam für 10-20 Minuten gehalten. Wenn dazu noch das #Meridianklopfen gegen den Schmerz und das Mißempfinden angewandt wird, ist allermeistens mit Erfolg zu rechnen. Eine „Erste Hilfe“ sind oft auch Gewürznelken, auf die man mit dem schmerzenden Zahn beißt. Nur ein Wochenende genügt, um die Technik des #Japanischen Heilstömens zu erlernen: http://www.japanisches-heilstroemen-lernen.de

 

Inhaltsverzeichnis

 

Es mutet zunächst seltsam an, dass beim #JapanischenHeilströmen jeder der 26 #Energiepunkte und ihrer Nebenpunkte, jeweils bei einer Reihe von sehr unterschiedlichen Krankheiten und negativen körperlichen, aber auch psychischen Befindlichkeiten helfen soll. Anwender mögen zunächst keine Zusammenhänge zu erkennen. Jedoch erschließt sich dem/der InteressentIn die Logistik der #Meridianverläufe, wenn erkannt wird, dass überall dort, wo der Fluss der #Heilenergien in den Meridianen gestört ist, auch eine gesundheitliche Störung entstehen kann. Daraus erklärt sich, dass zuständige #Energiepunkte an entlegenen Körperregionen ihre Wirkung zeigen. Nutzen Sie einfach vertrauensvoll die Inhaltsverzeichnisse meiner Bücher, auch wenn Ihnen erst einmal Zusammenhänge nicht erschließen. In meinen #HeilströmSeminaren, in denen #Selbstanwender, aber auch Therapeuten das #JapanischeHeilströmen an einem einzigen Wochenende erlernen, versuche ich, diese Zusammenhänge verständlich zu machen. Http://japanisches-heilstroemen-lernen.de

 

Den Stromkreis schließen

 

Beim #JapanischenHeilströmen hat lässt sich mit jedem der 26 #Energiepunkte bereits nach kurzer Anwendungszeit eine belebende oder heilende Wirkung erspüren. Besonders deutlich wird dieses energetische Gefühl wenn 2 dieser #Energiepunkte mit beiden Händen gleichzeitig #geströmt werden. Dabei wird offenbar, dass der Mensch ein schwach elektrische Natur hat und beide Einwirkungen sich gegenseitig unterstützen und praktisch wie ein Überbrückungskabel wirken.

Http://www.japanisches-heilstroemen-lernen.de

 

Intuition dringend erwünscht

 

Bei der Anwendung der #MeridianEnergieTechnikenMET gibt es kein RICHTIG oder FALSCH. Freilich gibt es ein Grundwissen, das vom Anwender, der Anwenderinnen wie ein zuverlässiges Instrument genutzt wird. Genau dazu biete ich #Selbsthilfeseminare und #Therapeutenseminare in Berlin an. Ich stelle einfache Anwendungsweisen für das #JapanischeHeilströmen, wie auch für das #Meridianklopfen vor. Darüber hinaus kann ich nur immer wieder anregen, auch die eigene Intuition zu nutzen. Überlegen Sie, welche #Meridianverläufe an Erkrankungen oder emotionalem Stress eine Rolle spielen könnten und beziehen Sie dafür verschiedene strategische Punkte in die Behandlung ein. Http://www.meridian-energie-technik-MET.de

 

 

Wer ist der Innere Heiler?

 

 

Schon Paracelsus sprach von dem #InnerenHeiler, wenn das eigene Heilsystem, das Regenerationssystem, das Reparatursystem gemeint war, das in jedem von uns wirkt. Wie genau Heilung initiiert wird ist noch nahezu unbekannt. Fest jedoch steht, dass es immer der eigene Geist und der eigene Körper sind, von deren Funktion es abhängt, ob und wie Heilung eingeleitet wird. Das Klinikum Nürnberg beispielsweise befasst sich mit dem Phänomen #Spontanheilung. Das bisherige Ergebnis der Studien ist, dass dafür #Heilgewissheit die Grundlage ist. Demnach also steht fest, dass das eigene Denken, in diesem Fall der feste Glaube eine Hauptrolle spielt und Heilung dirigieren. Jedoch verfügt auch der Körper über eine geniale Logistik, um Einflüssen von außen automatisch zu begegnen. Denken wir nur an Keimabwehr, also unser #Immunsystem. Bei seelischen oder körperlichen Verletzungen tritt sofort eine Armada von Regelkreisen in Kraft, die dem „Einbruch in die Funktionssysteme“ begegnen. Unbestreitbar wirkt hierbei das #Unterbewusstsein, das auf unterschiedliche Weise angesprochen werden kann. #JapanischesHeilströmen und #Meridianklopfen sind dafür empfehlenswerte Instrumente, die sich auch gut für die #Selbsthilfe eignen. Http://meridian-energie-techniken-MET.de

 

Mittelstrom – #Regeneration auf allen Ebenen

 

Hier ist er, der Instandhaltungsstrom, der Regenerationsstrom, dem beim #Japanischem Heilströmen eine Organisationswirkung zugesprochen wird. Es ist der sogenannte #Mittelstrom, der Meridian auf der Körpermitte auf der Vorder- und Rückseite des Rumpfes. Er ist zuständig für das Regulieren der 12 spiegelgleich angeordneten #Meridianverläufe, die jeweils einem Organ zugeordnet sind. Dieser Strom wird auch #Energiestrom genannt, der Kraft und Vitalität vermitteln soll und besteht aus dem #Gouverneursgefäß und dem #Konzeptionsgefäß.

Http://japanisches-heilstroemen-lernen.de

 

 

Spontanerfolg erstaunt uns – Reaktion der Systeme nicht

 

Es ist uns längst ein Selbstverständnis, dass der Körper auf der Stelle bei Unfällen oder Schreck reagiert. Dabei ist es doch eigentlich ein wahres Wunder, dass sich bei einer Schocksituation der ganze Körper in Bruchteilen von Sekunden beispielsweise mit Adrenalin füllt. Blut wird rasend schnell gestillt, Wunden verschlossen. Auch bei der Anwendung von Energetischen Heilmethoden, wie der Homöopthie, der Akupunktur, dem #Meridianklopfen und dem #JapanischenHeilströmen erleben Anwender nicht selten #Spontanerfolge, die durchaus auch anhalten können. Vielfach aber ist Fleiß nötig, um durch wiederholte Einwirkung den beabsichtigten #Heilerfolg zu erzielen. Vertrauen wir also unserem Körper und verabreichen ihm Behandlungen, von denen wir wissen, dass sie helfen können, aber auf keinen Fall schaden. Http://meridian-energie-techniken-MET.de

Energetische Prävention bei drohender Grippe

 

Rennen Sie bei einer beginnenden Erkältung gleich zum Arzt? Oder gehen Sie mit #Selbsthilfe vor, die in aller Regel die #Erkältungssymptome rasch abklingen lassen. Dafür ist als wichtigste Maßnahme die Prävention angebracht, damit Keime, wie Bakterien und Viren keine Chance haben. Ich empfehle dazu den Verzehr von viel Obst und Gemüse und das tägliche Trinken von Ingwertee. Damit ist tatsächlich ein starker Schutz eingeleitet. Das #JapanischeHeilströmen hat ebenfalls Hilfe für Sie parat, falls es denn doch passiert ist, dass sich erste Symptome von Husten, Schnupfen und Schüttelfrost einstellen. Dazu empfehle ich das #Strömen von einer Reihe von #Energiepunkten. Besonders der sogenannte „Marktfrauengriff“ (Oberkante Mitte des Hüftkamms) kann wärmen und hilft, körpereigenes Antibiotikum zu bilden. Gegen Husten hilft der #Energiepunkt 13, gleich seitlich unterhalb des Brustbeins. Und dann natürlich #Globolis wie Arconitum, Bryonia und Thuja. Ein heißes Bad, warm eingepackt vor den Fernseher, #strömen und #Merdianklopfen gegen das Mißbefinden. Ich wette, morgen geht es Ihnen schon viel besser.

Http://meridian-energie-techniken-MET.de

Warum muss es immer komplizierter werden?

 

Immer wenn ich neue Schriften über #JapanischesHeilströmen, #Meridianklopfen oder die #Trennkost zu Gesicht bekomme, wundere ich mich. Von Buch zu Buch gibt es neue Varianten, Ergänzungen und Modifikationen. Dieses Phänomen kenne ich auch aus anderen naturheilkundlichen Anwendungen. Jeder Therapeut oder Autor hat augenscheinlich das Bedürfnis, dem Verfahren seinen eigenen Stempel aufzudrücken und zu verkomplizieren, was doch einst so einfach war. Nun agieren Manager schon immer nach dem Prinzip „Ändere nie ein Erfolgskonzept!“ Das nämlich sollte nur dann geschehen, wenn dieses unzureichend geworden ist und in der gewohnten Form nicht mehr ausreichend funktioniert. Alle meine Erfahrungen auf vielen Gebieten haben mir jedoch gezeigt, dass es ratsam ist, immer nahe bei den Wurzeln zu bleiben. Das heißt nicht, dass echte Weiterentwicklungen keine Berücksichtigung finden. Diese jedoch sollten immer nachvollziehbar sein und die Essenz nicht verfälschen. In meinen Seminaren halte ich mich weitgehend an die Originalbotschaften, die ich selbst und meine MitarbeiterInnen unzählige Male erprobt haben und hinter denen ich stehen kann. Das bezieht sich auf #JapanischesHeilströmen genauso, wie auf das #Meridianklopfen und das #Trennkostkonzept



 

Seminarteilnehmer fühlt sich 20 Jahre jünger - 3-er-Allianz ermöglicht beste Lebensqualität

 

Kürzlich erzählte mir ein Seminarteilnehmer, der gerade das Meridianklopfen erlernt hatte, von seinen bisher erzielten gesundheitlichen Erfolgen. Er ernährte sich schon eine ganze Weile nach der #Trennkost und wandte regemäßig das #Japanische Heilströmen an. Er meinte, dass mit #Trennkostcoaching, #Strömen und #Meridianklopfen tatsächlich eine ideale Kombination vermittelt würde, die optimale Gesundheit und vor allem Prävention ermöglichen könnte.


vegane und vegetarische Ernährung



 

 

ESS-Sucht, so ist sie zu überwinden

 

Dieses ist kein Ernährungsbuch, vielmehr will die Autorin es als Wegweiser verstehen, der aufdecken, ermutigen, motivieren und Wohlbefinden garantieren soll. Sie selbst war, und ist es sicherlich noch immer ess süchtig. Jedoch hat sie, nach eigener Aussage, den „Tiger“ gut im Griff. Er kann ihr nichts mehr anhaben. Sie verspricht ihren Leserinnen und Lesern den Nutzen ihrer Ratschläge. Sie sollen fest damit rechnen können, dass Ess-sucht die Macht vollständig verliert. Das will sie sogar kühn versprechen.Dafür schöpft sie aus dem folgend beschriebenen, reichen Erfahrungsschatz: In über 500 Städten und Orten Deutschlands fanden unter ihrer Leitung 17 Jahre lang Trennkostseminare mit insgesamt 160.000 Teilnehmern statt, in denen ErnährungsberaterInnen, Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen, sowie Ärzte und Ärztinnen nach ihrem Trennkostkonzept gesunde Ernährung und rasches Abnehmen vermittelt haben. Die Devise lautete SCHLANK FÜR IMMER. Das Ziel war also, gesund abzunehmen, rasch abzunehmen und eine viel bessere Gesundheit zu gewinnen. Damit hatte sie der Ess Sucht erfolgreich den Kampf angesagt und konnten unzähligen Suchenden dabei helfen, die eigene Gesundheit zurück zu erobern.Willkommene „Nebenprodukte“ dieser Ernährungsweise nach der Trennkost sind zumeist verbesserte Blutwerte, verminderte Zuckerwerte, und das Wiedergewinnen längst vergessener Vitalität und viel mehr Beweglichkeit. Dafür muss man nicht unbedingt nach den Regeln der Trennkost leben, um das Ziel, die Ess Sucht zu überwinden, zu erreichen. Die Trennkost bietet dafür lediglich ein sicheres Geländer, das Easy going verspricht. Auch Japanisches Heilströmen und Meridianklopfen, diese einfachen Meridian Techniken, die jeder selbst ausführen und in einem Wochenend Seminar erlernen kann, kann, lassen sich dafür als wirkungsvolle Unterstützung nutzen.Ingrid Schlieske verspricht, dass es nicht schwer sei, Ess Sucht zu überwinden. Es sind einfache Regeln, die zu einem besseren und „leichteren“ Leben verhelfen können. Eigentlich geht es im Wesentlichen um den Entschluss, dem Spuk ein Ende zu machen. Dazu lädt sie alle Interessenten sehr gerne ein und wünscht einen überwältigenden und für immer anhaltenden Erfolg. Wer an einem Trennkost-Seminarwochenende interessiert ist, bei dem Sojazubereitung und Schlankheit für immer eine Rolle spielen, kann der Autorin gerne schreiben. (nicht vergessen, Telefonnummer anzufügen)

 

 www.VegetarischerVersand.de

 

Körpereigenes Fitnesscenter

Noch immer ist es bitterkalt draußen und innen dafür mollig warm. Und weil es so gemütlich ist, kommt die Bewegung, die unser Körper so dringend benötigt, oftmals viel zu kurz. Durchblutungsstörungen, „Eisbeine" und klamme Hände können die Folge sein. Aber auch ein Energieabfall lässt so manche geplante Aktivität auf der Strecke.


In einem solchen Fall habe ich einen guten Rat. Es gibt den Energiepunkt 25 (EP 25). Er befindet sich direkt unter dem Sitzknochen unseres Allerwertesten. Wer also diesen Punkt ausmacht und sich so auf seine Hände setzt (Handflächen nach oben), dass die Fingerspitzen direkt unter dem Sitzknochen liegen, spürt sehr bald, wie verlorene Energie zurückkehrt und der Körper besser durchblutet wird. Dieser EP 25 heißt auch „Fitnessgerät des faulen Menschen" und hilft dem bewegungsarmen Menschen, wieder auf Tour zu kommen.


Ich habe die Wirkungsweise dieses Rates oft und oft beobachten können, wenn er von Teilnehmern eines anstrengenden Seminars angenommen wurde. Stundenlanges Sitzen ermüdet ja bekanntlich nicht nur den Geist. Durch Strömen des EP 25 aber kommt es zu einer besseren Durchblutung, so dass die Gliedmaßen, genauso wie die Denkvorgänge, angeregt werden. Das wird mir immer wieder verblüfft bestätigt.


Allerdings - die allerbeste Maßnahme ersetzt nicht eine natürliche Lebensweise. Auch wenn Sie nun einen einfach anzuwendenden Fitmacher kennen, sollten Sie nicht auf erholsame Spaziergänge und etwas gezielte Bewegung verzichten.

 

 Japanisches Heilströmen zur Selbstanwendung

Billiger kann man Wohlfühlen nicht erreichen

Bericht von Erna S. (78 Jahre)

 

Durch meine Tochter bin ich zu dem Buch „Japanisches Heilströmen" gekommen. Sie nimmt an einem Seminar für Trennkost teil und bezieht die monatliche Zeitschrift BIOLINE. Darin werden auch Bücher und anderes mehr empfohlen. Dort haben wir dann das Buch „Japanisches Heilströmen" entdeckt. Wir haben es uns sogleich schicken lassen, denn an nebenwirkungsfreiem Heilen sind wir sehr interessiert. Ich bin erstaunt, sehr erfreut und dankbar zugleich, wie das Strömen hilft. Denn seither wende ich diese Methode an.

 

Monate und Jahre plage ich mich mit rheumatischen Beschwerden herum. Vor allem leide ich an einer lästigen Allergie seit über fast drei Jahren. Diese hat mich manchmal sehr an die Grenzen meiner Tragkraft gebracht

 

Ganz unmerklich hat es angefangen. Erst an den Daumen, dann am Handrücken, später auch an den Unterarmen. Ich bin zur Hautärztin gegangen, die mehrere Tests vorgenommen hatte. Verschrieben hat sie mir Cremes, Salben, die auch cortisonhaltig waren, weil nichts anderes mehr geholfen hat.

 

Leider brachte die ganze Behandlung keine greifbaren Ergebnisse

 

Die Ursache für meine Beschwerden waren weder Pollen, noch Hausstaub oder sonstige Allergene.

 

Meine Hausärztin hat ebenfalls sämtliche Bluttests gemacht. Aber auch sie konnte keine krankmachenden Werte feststellen.

 

Zu allem Unglück traten dann auch Knie- und Hüftbeschwerden auf. Ich nahm nun Rheuma-Tabletten ein. Allerdings musste ich mit denen sehr sorgsam und sparsam umgehen, weil mein Magen und mein Darm empfindlich darauf reagierten.

 

Das alles brachte das Fass zum Überlaufen. Ich bekam nun einen grässlich juckenden Ausschlag

 

Der Orthopäde riet mir, sofort alle Tabletten wegzulassen, denn die gesamte Situation verschlimmerte sich von Tag zu Tag. Meine Hausärztin gab mir dennoch starke Tabletten, obwohl sie wusste, wie empfindlich ich reagiere.

 

Ich habe damals gesalbt, geschmiert, gebadet und wieder gesalbt. Meine Beschwerden verschwanden manchmal kurzzeitig, kamen dann aber mit Macht zurück und jetzt in den Armen, am Hals und auch an anderen Stellen.
Ich war manchmal so verzweifelt und am Boden zerstört, weil das so sehr brannte und juckte, als würde man mit Brennnesseln gepeitscht. Oft fand ich deshalb keinen Schlaf.

 

Endlich stellte meine Hausärztin, die sich inzwischen zusätzlich der Naturheilkunde zugewandt hatte, mit Hilfe der BIO-Resonanztherapie fest, dass sich meine allergischen Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel und deren Zusätze bezogen (Weizenallergene, Hühnereiweiß, u.a. Rheumatabletten, Schmerztabletten).
Dieses alles sollte ich künftig meiden.
Sie wollte mit mir ein zeitaufwändiges und nicht gerade billiges Verfahren zur Heilung durchführen.

 

Ich aber wollte erst einmal herausfinden, wie weit ich mir selber durch das Strömen und eine bewusste Ernährung helfen kann

 

Vor Jahren habe ich bereits mit der Akupunktur gute Erfahrungen gemacht. Deshalb war ich ganz erpicht auf das Strömen, auf das Heilström-Buch.
Schon nach der zweiten, dritten Behandlung ließ das höllische Brennen nach.
Seitdem ströme ich mich täglich, billiger kann man Schmerzen nicht loswerden.
Natürlich braucht man etwas Geduld, auch einen festen Willen und etwas Zeit. Aber das ist mir meine Gesundheit wert. Ich werde das Strömen auf jeden Fall beibehalten, man muss es einfach selber ausprobieren, es lohnt sich. Eine vernünftige Ernährung gehört dazu.
Eine andere Entdeckung habe ich ziemlich am Anfang gemacht: Durch das Strömen sind meine alten Operationsnarben (40 Jahre alt) wesentlich dünner, schöner geworden. Die letzte Leistenbruchnarbe von vor zwei Jahren ist fast unsichtbar. Ist das nicht schön?
Leider kam es noch einmal kurz zu einer Erstverschlimmerung. Aber das war für mich ein Zeichen für einsetzende Heilung.

 

Heute bin ich absolut beschwerdefrei. Meine Allergie ist weg

 

Ein Venenspezialist musste veröden. Er quälte mich mit Spritzen, ich hatte keine andere Wahl.
Ich lebe sehr bewusst, trinke jeden Tag 2 1/2 Liter Wasser und Kräutertee, manchmal noch mehr. Ich esse schon jahrelang jeden Tag Obst und Gemüse, Geflügel zwei- bis dreimal die Woche, hin und wieder Soja-Produkte, wenig Milch, wenn, dann nur Sauermilch, Kefir, Joghurt natur, saure Sahne ohne Zusätze, Käse, sorgfältig ausgewählt.

 

Das Strömen und meine Ernährungsumstellung haben diesen Erfolg möglich gemacht

 

So gehören nämlich auch z.B. Soja und Tofu jetzt regelmäßig auf meinen Speisezettel.
Es versteht sich, dass ich das Strömen auch bei anderen Erkrankungen ausprobierte und das immer mit Erfolg. Allerdings führe ich meine Ström-Übungen jeden Tag konsequent durch. Ich habe dadurch meinen ganzen Organismus entlastet, bin beweglicher geworden und insgesamt zufriedener.
Nun habe ich eine Entdeckung gemacht: Wenn ich Schweinefleisch esse, was nicht oft vorkommt, dann meldet sich die Allergie zurück, fördert rheumatische Schübe. Neulich habe ich noch einmal ein Exempel gestartet, jetzt bin ich mir gewiss. Nie mehr Schwein auf dem Teller!

 

Ich bin mir jedenfalls sicher:
Es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde, von denen der Mensch nichts weiß und die doch vorhanden sind. Es ist und wird manches unerforscht für den Menschen bleiben. Es ist nicht alles beweisbar, aber es ist vorhanden.

 

Mein Strömprogramm
Ich habe angefangen zu strömen:
EP 1, EP 1a und EP 2 (zum Ausleiten und Regenerieren)
EP 5 mit EP 16 und EP 7 (gegen die Schmerzen)
Speziell gegen die Allergie strömte ich: EP 19a, der fürchterlich schmerzte, EP 25 und EP 15.
Zwischenzeitlich ströme ich im Wechsel auch die Organströme.


So wird es gemacht:
Zum Strömen wird auf den jeweiligen Energiepunkt (EP) für drei Minuten die Mittelfingerspitze gelegt.

 

Seit 1 1/2 Jahren ströme ich mich nun, und es geht mir immer besser und noch besser. Dabei werde ich im November schon 79 Jahre. Mein Kreislauf ist jetzt tiptop, mein Blutdruck optimal und ich bin insgesamt viel energievoller.

 

Ich bin stolz darauf, dass ich selbst es war, die zu meinem Wohlergehen so viel beigetragen hat

 

Endlich konnte ich selbst etwas für meine Gesundheit tun. Im Verein mit einer gesunden Lebensführung und bewusster Ernährung wird mir das Strömen dabei helfen, bis ins hohe Alter (vielleicht 100?) fit und vergnügt zu bleiben.

 

Den Lesern der BIOLINE möchte ich den Rat geben, nicht nachzulassen, den Grund für Beschwerden zu suchen und selbst an der eigenen Gesundheit mitzuwirken.

 

Ihre
Erna Schulz

 

Buchtipp:
„Japanisches Heilströmen",
Autorin Ingrid Schlieske, BIO Ritter Verlag
„Klopfen Sie sich frei", Autoren Ingrid Schlieske und Rainer Franke, BIO Ritter Verlag
„Soja, Tofu & Co", Autorin Ingrid Schlieske, Turmverlag
zu bestellen bei http://www.vegetarische-versand.de

:

 

 

 

Japanisches Heilströmen


Ist eine Meridiantechnik, die man an einem einzigen Wochenende erlernen und dann auch gleich anwenden kann. Es geht um das Halten bestimmter Energiepunkte, die sich auf den Meridianverläufen befinden. Dabei wird Heilenergie gestärkt und gezielt gelenkt. Eine positive Unterstützung der Heilungsprozesse ist damit zu erreichen. Das Japanische Heilströmen hat sich als Hausapotheke bei einfachen Alltagsbeschwerden bewährt, leistet aber auch Hilfe bei chronischen Erkrankungen und zur Steigerung der Vitalität.
Das Beste dabei ist, dass Heilströmen überall und immer angewandt werden kann, die Finger hat man immer dabei. Noch dazu lässt sich auf diese kostenlose Weise die Gesundheit auf natürliche Weise unterstützen.
Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technil-MET

vegane und vegetarische Ernährung