Stress kann Gedächtnis verbessern

Stress kann Gedächtnis verbessern

 

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin

Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Eine akute Stresssituation kann Ler-nen und Gedächtnis ankurbeln. Stress kann krank machen, oder aber auch zu Höchstleistungen ankurbeln. Kein Mensch ist gerne gestresst. Dennoch kann gelegentlicher Stress Motor sein für außerordentliche Gehirnleistun-gen. Forscher der University of Buf-falo haben bei einem Versuch mit Ratten herausgefunden, dass Ratten Gelerntes nach einem Stresserlebnis besser abrufen konnten, als in ent-spanntem Zustand. Bei Studien mit menschlichen Probanten kam es zu  ähnlichen Ergebnissen. Der Grund dafür scheint bei Tieren das Stress-hormon Corticosteron zu sein, das bei Menschen Cortisol heißt. Das Hor-mon wirkt auf den Teil des Gehirns ein, das maßgeblich für Lernen, als auch das Gedächtnis zuständig ist.


Hilfe für Körper und Seele:

Japanisches Heilströmen

Meridianklofen

Meridian-energie-technik-MET

vegane und vegetarische Ernährung