Mundhygiene endet nicht bei den Zähnen - Zunge putzen nicht vergessen!

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Zähneputzen gehört schon ganz selbstverständlich zu unser aller Alltag. Die Zunge beachtet dabei kaum ein Mensch. Doch sollte sie nicht vergessen werden, denn zwei Drittel aller Bakterien in der Mundhöhle, leben auf ihr. Diese Bakterien fördern Zahnbelag und Karies und häufig auch Mundgeruch. Tägliches Reinigen der Zunge mit einem Zungenschaber oder einer weichen Zahnbürste verbessert also den Atem und vermindert die Gefahr vor Karies. Die schöne rosa Farbe kommt zum Vorschein. Und auch das Geschmackserlebnis mit einer sauberen Zunge ist intensiver.

Gesundheit stärken:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energiet-technik-MET

vegan und vegetarisch einkaufe