LAKTOSEINTOLERANZ

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Schätzungen zufolge leidet weltweit nahezu die Hälfte der Bevölkerung an Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit). In Deutschland sind es bereits 15-20 Prozent. Das bedeutet, dass der Magen-Darm-Trakt Milchzucker nicht verdauen kann und mit Völlegefühl, Blähungen und Bauchkrämpfen reagiert. Heilen kann man nach aktueller Information diese Intoleranz nicht. Jeder Betroffene muss selbst für sich herausfinden, wie viel Milchzucker er verträgt und die Essgewohnheiten entsprechend anpassen. Laktosefreie Lebensmittel bergen die Gefahr von Mangelerscheinungen, die anderweitig ausgeglichen werden müssen, zum Beispiel Kalziumbedarf durch Soja.

Verdauungstrakt stärken:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET.de

vegetarische und vegane Ernährung