Heuschnupfen - Honig kann vorbeugen helfen

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Honig kann bei Heuschnupfen Erleichterung bringen, wenn er aus der Region stammt, in der Betroffene leben. Dazu ist es ratsam, diesen Honig regelmäßig vorbeugend den gesamten Winter bis zu Beginn des Pollenfluges zu konsumieren. Die in dem Honig enthaltenen Pollenspuren können dabei helfen, den Patienten gegen die Polleneinwirkung immun zu machen. Besonders wirksam kann diese Therapie sein, wenn auch kleine Wabenstückchen gekaut werden, die besonders reich an Pollen sind.


Hier kann auch Hilfe aktiviert werden:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

meridian-energie-technik-MET

vegane und vegetarische Ernährung