Heißer Körper! - welches Getränk?

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Bei großer Sommerhitze liegt es nahe, sich mit eiskalten Getränken zu erfrischen.
Doch halt – davon abgesehen, dass eiskalte Getränke häufig Magenbeschwerden provozieren, bringen sie uns nur noch mehr zum Schwitzen! Denn um ein Getränk oder auch eine Speise auf Körpertemperatur zu bringen, muss der Körper Energie bereitstellen. Kaltes wird erwärmt, und das ist schweißtreibend.
Empfehlenswerter ist es, lauwarmen Tee in kleinen Schlucken zu trinken, so wie es die Menschen in heißen Ländern tun. Dabei schwitzt man nur minimal, wobei Verdunstungskälte auf der Hautoberfläche entsteht, die den Körper kühlt, ohne den Kreislauf zu belasten.

Meridian-energie-technik

Japanisches Heilströmen

Vegetarisch einkaufen