Bauchtraining für den Rücken

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Eines der wichtigen Ziele einer Wirbelsäulengymnastik ist es, die Bauchmuskeln zu stärken. Bei einer schlaffen Bauchdecke „hängen“ die schweren Unterleibsorgane ausschließlich an der Wirbelsäule wie ein schwerer Sack und belasten diese über Gebühr. Starke Bauchmuskeln wirken hingegen wie ein Korsett und halten alles an seinem Platz. Ein paar Bauchübungen täglich dauern nur wenige Minuten und sind bereits nach wenigen Wochen erfolgreich. Zudem wird damit auch die Körperform deutlich verbessert und die Darmtätigkeit mitsamt der Verdauung unterstützt.


Gesundheit unterstützen mit:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik-MET.de

Vegane und vegetarische Ernährung