ARTERIOSKLEROSE - sind Endzündungen schuld?

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Die Todesursache Nummer Eins in Deutschland sind die Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Schlaganfall, Herzinfarkt und plötzlicher Hirntod. Der Grund für alle diese Erkrankungen ist die Arteriosklerose und somit der Verschluss von Blutgefäßen. In der Vergangenheit wurden hauptsächlich die Cholesterine, und die Blutfettwerte, Blutdruck und Diabetes als Haupt-Risiko-Faktoren genannt. Wissenschaftler an der Medizinischen Hochschule Hannover konnten jedoch ermitteln, dass es vor allen Dingen entzündliche Prozesse im Körper sind, die als Auslöser o.g. Krankheiten gelten. Der Entzündungsmarker APP (Akute Phase Proteine) kann durch eine Blutuntersuchung festgestellt werden. Kann diese APP-Produktion gedrosselt werden, bildet sich auch weniger Arteriosklerose, wie ein Test an 2000 Personen zeigte. Forscher suchen nun nach einem Medikament, dass APP blockieren kann.

Gesundheit unterstützen mit:

Japanisches Heilströmen

Meridianklopfen

Meridian-energie-technik MET

vegan und vegetarisch einkaufen