Allergische Symptome bei der Benutzung von Laserdruckern

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


Allergische Symptome bei der Benutzung von Laserdruckern und- kopierern können auf Toner (Druckerschwärze in Pulverform) zurückgeführt werden.
In diesem Feinstaub finden sich vielfach gesundheitsschädliche Stoffe.


Tipps:


- Tintenstrahldrucker bevorzugen
- Beim Papierstau die Blätter nicht gewaltsam aus dem Drucker reißen
- Beim Tonerwechsel Feinstaubmaske und Schutzhandschuhe tragen
- Losen Tonerstaub nicht aufwirbeln, sondern mit kaltem Wasser entfernen, heißes würde den Toner fixieren


Keine Dauerarbeitsplätze in unmittelbarer Nähe eines Druckergerätes, vor allem aber nicht direkt im Abluftstrom des Gerätes    

Meridiantechnik