Verzuckerte Eiweiße beschleunigen Alterung

Nina Schlieske, Heilpraktikerin, Berlin
Tipps aus dem BIOLINE-Magazin


In einer Art Karamellisierungsreaktion bilden sich im Organismus aus Zucker und körpereigenem Eiweiß sogenannte AGEs (=Advanced Glycation Endprocts).
AGEs bilden sperrige Netze, die sich in Blutgefäßen ablagern und so die Adernverkalkung begünstigen. Im Bindegewebe verstärken sie die Faltenbildung.
Daneben lösen verzuckerte Eiweiße Entzündungen aus und steigern die Bildung freier Radikale.
Durch erhöhte Blutzuckerspiegel sind Diabetiker besonders hohen AGE-Konzentrationen ausgesetzt. Womit es häufig zu frühzeitiger Organalterung in Form von Nerven-, Augen-, Nieren- und Gefäßschäden kommt.
Ausbildungsangebote: