In runden Räumen fließt die Energie ungestört

Artikel in BIOLINE-Magazin

 

In der Lehre des Feng Shui wird oft empfohlen, die Ecken in Räumen abzurunden, da-mit das „Chi“ – die Lebensenergie – ungestört fließen kann.

 

Der Rat ist sicher gut - jedoch wie rundet man Räume schnell und einfach?

 

Einige Malermeister kennen die Problemstellung. Mit Holschablonen und ähnlichen Hilfsmitteln in mühevoller Kleinarbeit die Raumecken in den Zimmern mit Spa-chtelmasse rund putzen – das bedeutet eine Arbeit von unzähligen Stunden, bis alles schön und gleichmäßig rund ist. Außerdem trocknet es sehr lange und es können bei hohen Temperaturschwankungen eventuell Risse auftreten.

 

Zum Glück gibt es auch eine elegantere Lösung!

 

Raumrunder – sind fertige Bauteile aus innenraumtauglichem, überstreichbarem Material, die sich mit wenig Zeitaufwand in der Ecke platzieren lassen.

Die Montage ist einfach – Raumrunder kann jeder installieren.

Raumrunder bieten für jedermann eine einfache Möglichkeit, schnell und ohne viel Aufwand die Räume im Wohnraum rund zu gestalten.

 

Die Abrundung der Ecken mit Raumrundern lässt den Energiefluss insgesamt harmonischer fließen.

 

Die gesamte Atmosphäre wirkt positiv auf das Wohlfühl-Empfinden

Kreativen Geistern eröffnen die Raumrunder natürlich eine Fülle von weiteren Mög-lichkeiten. Allein die farbliche Gestaltung bietet außergewöhnliche visuelle Effekte.

Als schöner Nebeneffekt werden die akustischen Eigenschaften des Raumes merklich besser. Die Zeitschrift Stereo empfiehlt Raumrunder mit seiner Schall reflektierenden Eigenschaft speziell im High End Audio Bereich zur Verbesserung der Akustik (Sonderteil „Raumakustik – Tipps zum Selbermachen“ – Ausgabe 08/2007).

 

 

Anwendungsbeispiele:Einbau in Ganzheitlicher Zahnarztpraxis

In der ganzheitlichen Zahnarztpraxis des Zahnarztteams Makowski erfolgte der Einbau eines Raumrunders. Das Erscheinungsbild der Praxis wurde durch die Beratung einer Fengh-Shui-Expertin entscheidend verändert. Zur Harmo-nisierung der Räume empfahl sie dem Zahnarztteam die Raumrunder. Im chinesischen Feng Shui gilt, dass die Energien (Chi) in abgerundeten Räu-men besser fließen.

Der Raumrunder kann als farblicher Clou mit Deckenfarbe gestrichen wer-den.

 

Raumrunder-Bericht auf Website der MDR-Sendung „Einfach genial“

Diese Erfindung ermöglicht völlig neue Gestaltungsideen. Der Raumrunder ist ein ein-faches patentiertes Bauelement, das durch seine besondere Form in der Lage ist, Räumen auf einfachste Art die „Ecken und Kanten“ zu nehmen.

 

Raumrunder-Bericht eines Kunden im Bereich Akustik

„Da der Hörraum einen oft unterschätzten Einfluss auf die Musikwiedergabe hat, sol-lte meiner Meinung nach in der Gestaltung des Hörraumes auf Ausgewogenheit in Be-zug auf schalldämpfendes und schallverstärkendes Mobiliar geachtet werden.

Des Weiteren haben die Zimmerwände- und Decken sowie der Bodenbelag einen gro-ßen Einfluss auf die Musikwiedergabe im Hörraum. Ganz elementar ist dabei, dass der Anspruch der Lebenspartnerin an das Wohnambiente mit zu berücksichtigen ist.

Eine sehr gute Hilfestellung, ein Wohnzimmer „audiophiler“ zu machen, stellen die von Ihrer Firma angebotenen Raumrunder dar. Durch die HiFi-Fachzeitschrift Stereo wurde mein Interesse an den Raumrundern geweckt. Ich bestätige, dass sie einen positiven Einfluss auf die gesamte Musik-wiedergabe ausüben. In meinem an sich ungünstigen Hörraum, ein L-förmiges, 40 Quadratmeter großes Wohnzimmer, haben sie insbesondere die Basswiedergabe „dröhnfrei“ werden lassen. Desweiteren wird die gesamte Musikwiedergabe minimal schneller und damit „livehaftiger“ wiedergeben.

Ich habe sechs Stück von den Raumrundern in meinem Wohnzimmer so integriert, dass ein Betrachter schon mehrmals hinschauen muss, um die räumliche Ver-änderung wahrzunehmen. Abschließend lautet mein Fazit: Die Raumrunder sind schon ein „kleines Raumwunder“ in Bezug auf die Musikwiedergabe.

Audiophile Grüße, T.F.“

 

Feng Shui

Feng Shui ist ein aus China stammendes System zur Harmonisierung von Bau-vorhaben und Wohnräumen. Der ältere Begriff für Feng Shui ist eine Kurzform für den Begriff „den Himmel und die Erde beobachten“. Nach traditioneller Vorstellung soll man mit Feng Shui „die Geister der Luft und des Wassers geneigt machen“ können. Feng Shui ist im chinesischen Ursprung ein Teil der klassischen chinesischen Phi-losophiesysteme.

Die Prinzipien des Feng Shui können auch bei Zimmereinrichtungen, Hausbau und Landschaftsgestaltung berücksichtigt werden. Die Raumgestaltung erfolgt nach ver-schiedenen Regeln, die sicherstellen, dass sich so genannte verstockte Energien nicht in diesen Räumen blockieren ist und dass das Chi frei fließen kann.

Runde Ecken tragen zu diesem ungestörten Energiefluss bei.

 

Nähere Auskünfte erteilt gerne:

Hildmann-Kuth-Müller GbR,

Tel.: 02296/999580,

Fax: 02296/999581,

Internet: www.raumrunder.de

 

Energetische Medizin

Der Körper eines jeden Lebewesens hat eine schwach elektrische Natur. Jeder vitale Vorgang bedarf eines elektrischen Impulses. Eine Vielzahl von Behandlungsmethoden werden heutzutage erfolgreich diesem Prinzip entsprechend angewandt. Nicht nur die Naturheilpraxen bedienen sich dieser Möglichkeit. Zum Beispiel sind Akupunktur, Akupressur und eine Reihe von Magnetfeldtherapien auch schulmedizinisch inzwischen anerkannt, ihre Anwendungen werden von den Krankenkassen erstattet.

Auch Meridianklopfen, MET, EFT, Japanisches Heilströmen und Narbenentstörung gehören zu solchen Anwendungsbereichen.

www.meridianklopfen-lernen.de

www.japanisches-heilströmen-lernen.de