HAUTALTERUNG kann durch kostbare Pflanzenöle verlangsamt werden

Ingrid Schlieske
Artikel aus dem BIOLINE-Magazin


Schon vor über 5000 Jahren haben Heilkundige in Indien die Hautalterung mit Hilfe von speziellen Pflanzenölen beeinflusst.
Heilpraktiker Peter Kohr entwickelte vor Jahren die sehr erfolgreiche Secoya-Therapie. Dafür benutzte er kalt gepresste Öle mit Vitamin A und E. Diese wurden von ihm mit europäischen Wildkräutern und Essenzen angereichert, deren Heilwirkungen seit Alters her bekannt waren.
Er stellte bald fest, dass seine Klienten nicht nur von der von ihm angewandten Schmerztherapie angetan waren, sondern auch von der seidig glänzenden Haut schwärmten, die sie nach der Anwendung mit seinen Ölen nun hatten.
Wasser und Öl – mögen eigentlich nicht zusammenbleiben.
Über die zunehmenden positiven Rückmeldungen machte sich Heilpraktiker Kohr Gedanken und begann, sich über Kosmetikherstellung kundig zu machen.
Längst ist ja auch die Bedeutung von reinem Quellwasser, das mit heilenden Informationen versehen ist, bekannt.
Ihm schwebte vor, eine Kosmetikserie zu entwickeln, die ohne die üblichen Konservierungsstoffe auskommt und sich mit Recht als BIO-Frischkosmetik bezeichnen kann.
Es war nicht so ganz einfach, Quellwasser auf natürliche Weise mit Ölen zu verbinden, damit eine Mischung oder  Creme entsteht.
Dabei war es ihm wichtig, dass  k e i n e  Z u s a t z s t o f f e  verwendet werden müssen und dass die Haut mit allen lebenswichtigen Nährstoffen ausreichend versorgt wird.


Haut braucht Schutz und Pflege


Die Haut ist unser größtes Organ. Um schön und elastisch zu bleiben, müssen ihre Zellen mit Vitaminen und mit Feuchtigkeit versorgt werden. Nur dann ist sie geschmeidig,, die Produktion von neuen Hautzellen wird angeregt und die natürlichen Abwehrkräfte sind gestärkt.
Eine schützende Hautbarriere wird aufgebaut.
Nur, wenn diese Hautbarriere ordnungsgemäß funktioniert, kann sie vor eindringenden Keimen bewahren.
Gestört ist diese Barriere oftmals bei besonders empfindlicher und trockener Haut.


Achtung Pollen!


Pollenallergene können nicht nur über die Augen-, Mund- oder Nasenschleimhäute in den Körper dringen, sondern gelangen auch über Haarfollikel (gehört zur Haarwurzel) oder Hautporen in den Blutkreislauf.
Es ist also äußerst wichtig, dass eine gute Kosmetik auch hier ausreichenden Schutz bietet.


Arganöl


Eines der spektakulären Inhaltstoffe der Secoya-Kosmetik ist das Arganöl. Dieses Schönheitselixier gilt als eines der wichtigsten Anti-Aging-Mittel für die Haut. Dem kostbaren Öl des Arganbaumes aus dem Südwesten Marokkos vertrauen seit Jahrtausenden die Berberfrauen. Trotz intensiver Sonneneinwirkung sind sie berühmt für ihre wunderbare Haut, ihr seidig glänzendes Haar und die festen, gesunden  Fingernägel.
Studien der Universität Metz (Frankreich) weisen auf die besonderen Wirkstoffe des Arganöls hin.


Faltenbildung


Wer freut sich schon über Faltenbildung? Um sie zu verhindern, ist intensive Pflege nötig. Eine gute Kosmetik kann dabei helfen, eine frühe Faltenbildung zu verhindern, aber auch Faltentiefe zu verringern.
Nach kurzer Zeit der Behandlung sollte ein sichtbares Ergebnis der Lohn für konsequente Pflege sein.
Jede Anwenderin, jeder Anwender aber sollte darauf achten, dass die angewandte Pflegeserie so wenig Zusatzstoffe enthält, wie das möglich ist. Konservierungsstoffe und Substanzen, die beigefügt sind, um die Konsistenz zu verschönern, sind Giftstoffe, die der Körper über Leber, Niere und Haut wieder abbauen muss.
In den Zusatzstoffen für Lebensmittel und bei den Umweltgiften ist der Grund für die Entstehung von Allergien zu finden.
Umweltgiften können wir nur bedingt aus dem Wege gehen.
Bei der Auswahl der Nahrung und der Körperpflege aber können wir sorgfältig darauf achten, dass der Körper nicht unnötig belastet, sondern vielmehr unterstützt wird.
Eine gute Kosmetik kann deutlich dazu beitragen, die Immunfunktionen der Haut zu stärken und das Hautbild zu verjüngen.
Interessierte Leser erfahren mehr über Secoya-Kosmetik bei:
SECOYA-BIO-Frische-Kosmetik,
Tel.: 06236/449939
Internet:
www.seuwen-handelsvertretung.de

vegetarisch einkaufen