Mein Rosenquarzherz ist mir unentbehrlich

Ohne mein dickes, rosa Rosenquarzherz, gehe ich nicht ins Bett.

Den Edelsteinen und die Halbedelsteinen werden heilende Wirkungen  zugeschrieben. Das war schon immer ein wichtiges Thema bei den Heilkundigen.

Schon die hl. Hildegard von Bingen äußerte, dass die Steine ein umfassende Wirkung auf Körper, Geist und Seele hätten. In den von mir geleiteten Seminaren über Ernährung oder Japanisches Heilströmen, habe ich Teilnehmern, die an Herzklopfen litten, einen Rosenquarz in die Hand gedrückt. Alle behaupteten, eine deutliche Beruhigung gespürt zu haben. 
Angeblich soll der Rosenquarz auch schädliche Strahlen minimieren. So stehen bei mir und meinen Lieben auch neben allen Geräten, wie PC, Fernsehern, Druckern oder Ähnlichem, Brocken von Rosenquarzfelsen. Ich wähle so ein Mitbringsel gerne bei Besuchen statt Blumen. Und das wird gerne genommen.Ob mein Herz mir beim Schlafen hilft? Keine Ahnung. Es gefällt mir jedenfalls, dass es da ist und ich finde es schön, wenn es warm geworden ist, weil ich es in der Hand oder am Körper habe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0